3D-Druck: RS Components mit Desktop-System von EnvisionTEC

RS Components (RS), die Handelsmarke der Electrocomponents plc (LSE:ECM), ein Distributor, hat sein Produktprogramm von 3D-Druckern für schnelle Prototypenerstellung, Einzel- und Sonderanfertigungen und professionelles Design durch das kompakte 3D-DLP-Fertigungssystem EnvisionTEC Perfactory Micro XL erweitert. Das professionelle System Perfactory Micro XL bietet hochauflösenden Druck im kompakten Gehäuse, das auf Labor- und Bürotisch Platz findet. Die einfache Verbindung zum PC erfolgt über USB, und der Druck kann sowohl mit proprietären, flexiblen ABS-Verbindungen als auch mit HTM 140 erfolgen, das ideal für Werkzeugeinsätze ist.

Durch einen Bauraum vom 100 x 75 x 100 mm können mit Perfactory Micro XL vielfältige industrielle und kommerzielle Anwendungen bearbeitet werden. Die XY-Auflösung von 150 µm und die dynamische Auflösung in Z-Richtung von 50 bis 100 µm ermöglichen den Anwendern den Aufbau genauer und sehr detaillierter Reproduktionen von Objekten, die gescannt, am Computer erzeugt oder aus dem Internet herunter geladen wurden.

„3D-Druck entwickelt sich rasant und ermöglicht sehr vielfältige industrielle Anwendungen, wie die Prototypherstellung von Elektronikgehäusen oder die schnelle Reproduzierung kleiner Komponenten. RS sucht ständig nach neuen Produkten und Lösungen, die unsere Kunden benötigen, und wählt die geeignetsten Produkte aus“, sagte Ben Lawton, Global Head of Tools and Consumables bei RS. „Perfactory Micro XL setzt bei den Druckern in dieser Klasse einen neuen Maßstab in der Kombination aus hoher Leistung und Erschwinglichkeit. Und er kommt von einem Hersteller, der sich als erste Wahl in Schmuckgestaltung und –herstellung sowie bei der schnellen Prototypenherstellung etabliert hat“.

„EnvisionTEC ist über die Partnerschaft mit RS Components hocherfreut, denn RS ist ein erfolgreicher Premium Distributor, der sein Augenmerk darauf legt, Entwicklern innovative und bewährte Produkte zu bieten“, fügte Martin Forth, VP of European Sales bei EnvisionTEC, hinzu. „Diese wertvolle Allianz ermöglicht es uns, die Nachfrage am Markt nach den lösungsbasierten Produkten von EnvisionTEC weltweit zu erfüllen“.

RSS Feed

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags