Architektur: Schalungssoftware mit optimiertem Funktionsumfang

Die Softwareentwickler der planitec GmbH, dem IT-Unternehmen in der PASCHAL-Gruppe, haben die Schalungssoftware PASCHAL-Plan light weiter verbessert, erweitert und die Kompatibilität zu den gängigen BIM-Lösungen integriert. Eingeflossen in die Weiterentwicklung sind die Praxiserfahrungenb der Anwendungstechnik von PASCHAL. So verfügt die Version PPL 10.0 über eine Cloud-Anbindung, eine 3D-Visualisierung und über das Modul der Deckenschalung für Ortbetondecken und Filigrandeckenplatten.

Planbare Bauerfolge

Die Schalungssoftware PPL 10.0 unterstützt während der gesamten Bauphase den Bauablauf des kompletten Betonbauprojektes, inklusive der Materialverwaltung mit dem Modul „Warehouse". So steht den Anwendern mit PASCHAL-Plan light PPL 10.0 eine weiter vereinfachte Softwarelösung mit vielfältigen Im- und Exportschnittstellen zur Verfügung, die mittels einfachen Eingabefunktionen vollautomatische Lösungen generiert und die Bauunternehmen in ihrem Tagesgeschäft aktiv unterstützt.

Zum Optimieren der Schalungseinsätze und dem Verwalten des erforderlichen Schalungsequipments umfasst die PPL-Version 10.0 zwei Haupt-Module, das Modul „Design“ und das Modul „Warehouse“. Mit dem Modul Design lassen sich einfach und schnell 3D-Modelle erstellen. Anschließend lassen sich optimierte Schalungsvorschläge vollautomatisch erzeugen und bei Bedarf manuell modifizieren.

Die per Knopfdruck generierte Materialliste lässt sich systemübergreifend weiterverarbeiten. Mit dem Modul Warehouse wird der Schalungsbestand auf der Baustelle und dem Bauhof transparent verwaltet. PPL 10.0 basiert auf der - JAVA-Technologie, ist plattformunabhängig sowie Windows- und Mac-kompatibel. Die Software kann lokal installiert werden und ist auch als webbasierte Version erhältlich.

Die neuen Funktionen im Überblick:

Modul „Design“

  • 3D-Darstellung
  • Im- und Exportschnittstellen
  • Erweiterte Grundrisseingabe (Giebelwände)
  • Gefälle in Wandoberseite oder Bodenplatte)
  • Integrierte CAD-Funktionen
  • Mehrere Schalsysteme in einem Projekt einsetzbar
  • Zeitabhängige Materialliste verfügbar

Modul „Warehouse“

  • Komplette Bauhofverwaltung (Schalung, Baugeräte, Baumaschinen, Zubehör etc.)
  • Übersichtliche Baustellenverwaltung (Anlieferung, Retoure, Bestandscontrolling)

Softwaretechnik

PPL 10.0 ist auf Java-Basis programmiert und 64-Bit-kompatibel. Es ist sowohl unter Windows als auch Mac voll funktionsfähig und lässt sich unter den gängigen Betriebssystem Windows, Linux, Unix und OS X installieren. In der Web-Version ist die Software auch mittels mobiler Endgeräte nutzbar.

 

Bild: Im Modul „Design“ lässt sich mit der Funktion „Transparent“ alles anzeigen was hinter der Schalung liegt. So sind alle Einbauten und Füllkörper optisch erfassbar.

RSS Feed

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags