Architekturwettbewerb entschieden: T3 am Taoyuan International Airport

Rogers Stirk Harbour + Partners haben mit dem Ingenieursbüro CECI Engineering Consultants aus Taipei einen Wettbewerb für die Gestaltung des neuen Terminal 3-Gebäudes am Taiwan Taoyuan International Airport gewonnen. Der Plan umfasst ein neues Terminalgebäude, Boarding-Gates, Wartehallen und ein Multifunktionsgebäude zusammen mit der Transport-Infrastruktur. Das Verfahren verwies die Wettbewerber U.N. Studio und Foster + Partners auf die Plätze. Die Jury konnte sich besonders für die innovative Planung und Konstruktion von RSHP erwärmen.

Die Gestaltung des Terminal 3 bringt frühere Erfahrungen der Flughafenarchitektur mit den spezifischen Anforderungen des Auftrags zusammen. Sie soll die Flexibilität der weit geschnittenen Einfeldkonstruktion von Heathrows Terminal 5mit der Wärme und den menschlichen Qualitäten des fließenden Interieurs von Madrid Barajas Terminal 4 vereinen. Das führt zu einer dynamischen und fluiden Architektur, die es, wie die Architekten erklären, erlaube, die Flughafenfunktionen an zukünftige Anforderungen anzupassen, ohne die architektonische Gesamtaussage und das Wohlbefinden der Passagiere zu beeinträchtigen.

Der Vorschlag von RSHP ist anlagebedingt einfach in seinem Grundgedanken. Er sei inspiriert von Taiwans bildschönen Landschaften, den umgebenden Seen, seinem Lebensrhythmus und erschaffe eine Reihe einzigartiger Interieurs unter einem eleganten Hartschalendach. Darin ist eine flexible Decke eingezogen, die sich den verändernden Räumen darunter anpassen kann. Die anpassbare Skalierung soll den Passagieren räumliche Klarheit und Orientierung in allen Gebäudebereichen vermitteln: groß, klein, geschäftig oder still, um Stress zu vermeiden und den Komfort zu verbessern.

Ivan Harbour, Partner, Rogers Stirk Harbour + Partners sagt, dass der Vorschlag auf die Erfahrungen der Passagiere fokussiert und so ausgelegt ist, dass er zukünftige Anforderungen abfedern kann und dabei gleichzeitig die Integrität des Entwurfs wahrt. Der Grundgedanke des Flughafens und seiner offenen Räume vermittle eine urbane Qualität ähnlich einem Stadtzentrum.

Früher bekannt als Chiang Kai-shek International Airport ist der Flughafen der größte in Taiwan und steht weltweit an elfter Stelle, was das Passagieraufkommen betrifft. Zur geplanten Fertigstellung im Jahr 2020 soll das Terminal 45 Millionen Passagiere jährlich bewältigen können.

 

Bilder: Rogers Stirk Harbour + Partners

Das Wettbewerbsteam für  T3 umfasst: Rogers Stirk Harbour + Partners, CECI, Arup, Fei & Cheng Associates, Gillespies, The Design Solution, Fraport, OTC Planning & Design und BNP Associates.

0
RSS Feed

Neuen Kommentar schreiben

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags