CAD-Plattform für browserbasierte Simulationsumgebung

Die komplett cloudbasierte technische Simulationsplattform SimScale arbeitet nun mit TraceParts zusammen, um deren Anwendern Zugriff auf über 100 Millionen zertifizierte 3D-CAD-Modelle Bauteile zu geben. TraceParts, ein Anbieter für digitale 3D-Inhalte aus dem Konstruktionsumsfeld, und SimScale, eine Simulationsplattform, die die Produktentwicklung optimieren möchte, haben heute ihre Partnerschaft bekannt gegeben. SimScale bietet den Anwendern eine unkomplizierte Umgebung, ohne die üblichen Software-Anforderungen wie Installation, Lizenzgebühren, spezielle Computerhardware und regelmäßige Updates und Upgrades.

Der Zugriff auf die CAD-Daten von TraceParts ermöglicht es den SimScale-Nutzern, die 3D-Modelle direkt in die browserbasierte Simulationsumgebung von SimScale zu importieren. Hier stehen eine ganze Reihe an Analysefunktionen zur Verfügung, beispielsweise Strömungsmechanik, Strukturmechanik und Thermodynamik. Einzelpersonen, kleine Unternehmen und große Unternehmen weltweit haben SimScale in ihre Arbeitsabläufe bereits integriert, um Produktdesigns virtuell zu testen, wodurch die kostenintensive Prototypenfertigung deutlich reduziert wird.

Bei der Auswahl eines Geschäftspartners im Bereich CAD-Bibliotheken trat SimScale an TraceParts heran, die seit 2001 bei der Veröffentlichung und dem Downloadangebot an 3D-CAD-Modellen erfolgreich sind. Diese neue Partnerschaft vergrößert zudem das ständig wachsende TraceParts Publishing Network mit 14,5 Millionen Planern und Ingenieuren.

Anwender von SimScale, die ein CAD-Modell auf TraceParts suchen möchten, können die entsprechende Seite unmittelbar über www.tracepartsonline.net/ws/simscale oder direkt auf der SimScale Website aufrufen. Unternehmen, die Teil des TraceParts Publishing Network werden möchten, können folgende Website besuchen: www.traceparts.com/tppn/.

 

Bild: Die komplett cloudbasierte technische Simulationsplattform SimScale arbeitet nun mit TraceParts zusammen, um deren Anwendern Zugriff auf über 100 Millionen zertifizierte 3D-CAD-Modelle Bauteile zu geben. Bild: TraceParts

0
RSS Feed

Neuen Kommentar schreiben

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags