Cloudbasierte PLM-Lösung für diskrete Fertigung

Infor kündigt Infor Product Lifecycle Management (PLM) Accelerate in Kooperation mit Aras an. Die Lösung wurde ursprünglich auf dem Inforum 2014 unter dem Namen Infor PLM Innovator angekündigt und fokussiert sich auf die Branchen Automotive, Maschinenbau, Elektronik sowie Luft- und Raumfahrt. Anwender sollen von der gewohnten Infor-Benutzeroberfläche profitieren und können wählen, ob sie die Lösung im eigenen Rechenzentrum betreiben oder als Einzelmandant aus der Cloud beziehen.

„Unternehmen aus der diskreten Fertigung können echte Vorteile aus einer hochskalierbaren PLM-Lösung ziehen, wenn sie entsprechende Services bereitstellt, mit denen sie spezifische Anforderungen in der Produktentwicklung erfüllt“, sagt Kenneth Amann, Executive Consultant, CIMdata, Inc. „Infor hat eine PLM-Suite entwickelt, die mit ihrer umfangreichen und integrierten Umgebung sowohl Zeit als auch Kosten spart.“

Die hochskalierbare, flexible und sichere Software ist darauf ausgelegt, spezifische Prozesse der diskreten Fertigung abzubilden und geht dabei über den üblichen Leistungsumfang von Standalone-Produkten hinaus. Sie vereint den gesamten Produktlebenszyklus in einer einheitlichen Sicht auf alle Daten und Prozesse – von der Ideenentwicklung über die Produktion hin zur Distribution.

„Den Produktlebenszyklus zu verwalten, stellt eine wesentliche Herausforderung in der sich laufend weiterentwickelnden Fertigungsindustrie dar. Wichtige Ziele sind sowohl schlankere und einheitliche Prozesse als auch Qualitätssicherung. Darauf wurde Infor PLM Accelerate ausgerichtet – es liefert einen ganzheitlichen Ansatz und lässt sich an die Anforderungen einzelner Unternehmen anpassen“, so Nathalie Regniers, Industry Strategy Director, Product Lifecycle Management, bei Infor. „Die Lösung ist sowohl für den Einsatz direkt auf unternehmenseigenen Servern als auch in einer privaten Cloud für Einzelmandanten erhältlich.“

Infor PLM Accelerate nutzt ein einheitliches Web-Framework, das auf einer offenen Architektur basiert. Dieser Ansatz ermöglicht ein durchgehendes Management von Geschäftsprozessen im Unternehmen, aber auch in der Lieferkette. Die Drag and Drop-Funktionen der Nutzeroberfläche sorgen für genug Flexibilität für industriespezifische Anpassungen. Die PLM-Lösung stellt die Einhaltung von Compliance-Richtlinien sicher, um geistiges Eigentum zu schützen. Das geschieht durch anpassbare Rechtevergaben, Authentifizierungen und Zugriffskontrollen. Die Lösung ist auf verschiedenste Unternehmensgrößen und Compliance-Anforderungen skalierbar und kann so auch Computer Aided Design (CAD)-Daten in Petabyte-Größenordnung verwalten.

Infor PLM Accelerate ist über die Integrationsplattform Infor ION sowohl mit Infor ERP-Lösungen als auch mit denen weiterer Hersteller integrierbar.

Bild: Die Lösung unterstützt die Produktentwicklung in den Branchen Automotive, Luft- und Raumfahrt, Elektronik und Maschinenbau.

RSS Feed

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags