HP Z2 Mini Workstation - Rechenpower im kompakten Design

Endlich gibt es einen revolutionären Mini-PC für CAD-Anwendungen mit hoher Leistung und Vielseitigkeit in einem kompakten und eleganten Gehäuse: Die Z2 Mini Workstation von HP bietet Performance und Zuverlässigkeit für Ihre CAD-Anwendungen.

Moderne Desktop-Lösungen müssen die Produktivität der Mitarbeiter bestmöglich unterstützen. Im CAD-Bereich benötigen die Anwender leistungsfähige Rechner für 3D-Applikationen und für die zeitgleiche Nutzung mehrerer Displays.Vor diesem Hintergrund will HP mit der Z2 Mini Workstation den Unternehmen das passende Werkzeug an die Hand geben. Dazu hat man die Leistung eines traditionellen Business-Class-PCs in ein rund 90 Prozent kleineres Gerät übertragen. Trotz dieser Kompaktheit steht das Modell für Vielseitigkeit und Performance bei höchster Zuverlässigkeit. Gleichzeitig besticht es durch sein äußerst klares und elegantes Design. Was den Leistungsumfang anbelangt, steht die HP Z2 Mini klassischen Business-PCs in nichts nach.
Die Bandbreite der neuen Z2 Mini Workstation reicht von klassischen Intel-Core-Prozessoren bis zu perfomanten Intel-Xeon-Prozessoren und professionellen Grafikkarten, um mit der Kreativität und Schnelligkeit der Anwender im Zeitalter der digitalen Transformation Schritt halten zu können. Die integrierten aktuellen Hochleistungskomponenten ermöglichen CAD- und Design-Spezialisten einen deutlichen Performance-Schub im Arbeitsalltag.

Maximale Performance
Um CAD-Entwicklern und Designern das Leben weiter zu erleichtern, hat HP im Vorfeld des Produkt-Launch seine Hausaufgaben gemacht: Dafür wurde das Gerät für 368.000 Stunden auf Herz und Nieren getestet und für gängige CAD-Software zertifiziert, zum Beispiel für AutoCAD, Solidworks, Vectorworks und Solid Edge. Dank der integrierten Schnittstelle für Wireless LAN/BT eignet sich die HP Z2 Mini auch für verteilte Umgebungen – vom Firmen-Konferenzraum bis hin zum Home-Office-Arbeitsplatz. Nicht nur die flexible Nutzung der neuen Geräte in diversen Büroumgebungen garantiert den Anwendern große Zukunftssicherheit. Vielmehr ermöglichen sowohl die über 30-jährige Erfahrung von HP bei der Entwicklung von Workstations als auch die standardmäßig gebotene dreijährige Herstellergarantie den zukunftsfähigen Einsatz. Die Work­station lässt sich mit den weit verbreiteten Betriebssystemen Windows 10 Pro und Linux betreiben.


Die kompakte HP Z2 Mini Workstation lässt sich flexibel positionieren: sowohl auf dem Schreibtisch, über eine Befestigung auch unter dem Schreibtisch oder über eine VESA-Befestigungsoption an HP-Z-Monitoren und an Befestigungen anderer Hersteller.

 

Erstaunlich vielseitig
Mit einer Höhe von nur 5,8 Zentimetern wird die Z2 Mini ihrem Namen mehr als gerecht. Doch nicht nur das Äußere überzeugt, vielmehr begeistern auch die inneren Werte. So reduziert das HP Z Turbo Drive die Reaktionszeiten und lässt die Workstation schneller hochfahren. Ebenso bietet der Rechner hohe Speicherkapazitäten von bis zu 1,5 Terabyte. Ein weiteres Plus ist der geringe Geräuschpegel, der den Mitarbeitern eine ruhige Arbeitsatmosphäre ermöglicht. Darüber hinaus punktet die HP Z2 Mini mit Energieeffizienz. Die äußerst effektive Anordnung der Module im Inneren optimiert die Luftströme des Kühlsystems. Somit bleiben nicht nur sämtliche Komponenten, sondern auch die Work­station selbst kühl und leise im Betrieb.
Erste positive Stimmen zum neuen Modell kommen aus Anwenderkreisen. So betont Daniel Libeskind, Gründer und Chefarchitekt bei der Architektur- und Designagentur Studio Libeskind: „Die Komplexität unserer Projekte hat in den letzten Jahren kontinuierlich zugenommen. Nun helfen uns die neuen HP Z2 Minis, den Visionen unserer Designer schneller als bisher Leben einzuhauchen.“

Erfahren Sie mehr über die HP Z2 Mini unter: www.hp.com/de/Z2mini

1

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und verpassen Sie keinen Artikel mehr.

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

RSS Feed

Neuen Kommentar schreiben

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags