Reifenfertigung: Additive Verfahren beschleunigen Produktionsprozesse

SLM Solutions Group AG, Anbieter metallbasierter additiver Fertigungstechnologie (oft als „3D-Druck“ bezeichnet),  nimmt zum ersten Mal an Europas Messe und Konferenz für Reifenkonstruktion und Reifenfertigung teil. Die Experten aus Lübeck zeigen im Rahmen der dreitätigen Fachausstellung vom 10.-12.2.2015 am Stand 5100 in Halle 11.1 Einsatzmöglichkeiten der SLM-Anlagentechnologie im Reifenfertigungssektor.

Im 15. Jahr ihres Bestehens ist die Tire Technology Expo Europas führende internationale Messe und Konferenz für Reifenkonstruktion und Reifenfertigung. SLM Solutions greift mit Hilfe der SLM-Technologie den Trend in der Reifenfertigung auf, schnell und effizient Segmente für die Reifenformen herzustellen und damit die Produktionsprozesse zu beschleunigen. Zum ersten Mal präsentiert SLM Solutions auf dem weltweit wichtigsten internationalen Treffpunkt vom 10.2.-12.2.2015 für die Experten der Reifenfertigung die Universalanlage SLM 280 HL für das Additive Manufacturing-Verfahren in der Reifenfertigung. Auf dem Messestand 5100 in Halle 11.1 stellt SLM Solutions richtungsweisende Entwicklungen in der additiven Fertigung vor. Die Experten aus Lübeck zeigen Potentiale auf und präsentieren Anwendungsbeispiele. Ausgehend vom Metallpulver bis zur Werkzeugform werden mit dem additiven Fertigungsverfahren schnell, wirtschaftlich und zuverlässig filigrane Werkstücke und Bauteile hergestellt.

SLM Solutions arbeitet in Forschung und Entwicklung eng mit namhaften Instituten und Universitäten zusammen. Dr. Markus Rechlin, Geschäftsführer der SLM Solutions GmbH, sieht die Anstrengungen der SLM Solutions bestätigt: " Wir sind seit vielen Jahren Pionier und Technologieführer im Bereich der Laserschmelzanlagen und investieren in die Forschung und Entwicklung von Anlagen und Materialien. Unsere Systeme geben Unternehmen die Möglichkeit ihre Produktion effizienter zu gestalten und höhere Freiheitsgrade in der Produktentwicklung zu nutzen. Wir freuen uns auf einen konstruktiven Dialog mit den Experten in der Reifenkonstruktion und Reifenfertigung.“

RSS Feed

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags