17. Leipziger Bauseminar

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

17. Leipziger Bauseminar

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Unter dem Motto „Digitale Planung, virtuelle Realität – die Akteure zwischen Akzeptanz und Ablehnung“, findet vom 2. bis 3. Dezember 2007 das 17. Leipziger Bauseminar statt. Das Seminar richtet sich an Vertreter der Bau- und Immobilienwirtschaft, des Industriebaus, an Softwareunternehmen sowie Ingenieure, Stadtplaner und Studenten. Die Veranstaltung steht unter der Leitung von Prof. Dr. Karl-Heinz Bruhnke und findet in der Universität Leipzig, Campus Jahnallee statt. Auftakt ist am 2.12. um 18 Uhr mit Empfang und Festvortrag im Hörsaal Nord. Die Vorträge und Diskussionen des 3.12. beginnen um 9 Uhr und enden um 17.30 Uhr.

Das Anmeldeformular und weitere Informationen stehen zum Download auf der Homepage des Instituts für Stadtentwicklung und Bauwirtschaft der Universität Leipzig bereit.



Weitere Informationen unter www.uni-leipzig.de/isb

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Effizienter lagern

Lineartechnik für Shuttle-Systeme

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.