3D connexion: SpacePilot und SpaceNavigator im Bundle

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
3Dconnexion bietet die 3D-Eingabegeräte SpacePilot und SpaceNavigator Standard Edition im Bundle für 399 Euro an. Bis zum 31. August sparen Konstrukteure, Profi-Designer und Graphic Artists beim Kauf des Bundles 99 Euro gegenüber den Listenpreisen der beiden 3D-Mäuse. Im Rahmen der SpaceSommer-Aktion bietet 3Dconnexion ein Bundle aus SpacePilot und SpaceNavigator Standard Edition zum Preis von 399 Euro an. Bis zum 31. August sparen Kunden mit diesem Angebot 99 Euro gegenüber den Listenpreisen beider 3D-Mäuse und können mit dem Bundle ihren Design- und Viewing-Arbeitsplatz mit der jeweils optimalen 3D-Maus ausstatten. Mit dem intelligenten SpacePilot erhält der Kunde eine High-End-3D-Maus, die mit ihrem weitreichenden Funktionsumfang die beste Lösung für 3D-Design ist. Gleichzeitig ist der SpaceNavigator ein optimales Tool für den Review von 3D-Modellen. Der Anwender kann mit dem SpaceNavigator die 3D-Modelle ganz einfach punktgenau steuern. Mit den 3D-Mäusen hat der Anwender 3D-Objekte im Griff und kann sich so dem Design, der Konstruktion und dem Review widmen.

Der intelligente SpacePilot macht Konstruktion, Design und Animation denkbar einfach. SpacePilot erkennt die Anwendung, in der der Anwender arbeitet. Zur Verfügung stehende Befehle werden auf dem LC-Display angezeigt und automatisch aktualisiert, sobald der Anwender die Anwendung oder die Arbeitsumgebung innerhalb einer Anwendung wechselt. Eine Reihe programmierbarer Schnellzugriffstasten zur Steuerung, Zoomanpassung, für Tastaturbefehle und zum Wechseln der Ansicht optimieren den Arbeitsfluss und erlauben es dem Anwender, sich ganz auf das Design zu konzentrieren. Der SpaceNavigator vereinfacht das Überprüfen, Markieren und Verfolgen von Änderungen bei 3D-Modellen erheblich. Durch leichte Bewegungen der Kappe steuert der Anwender 3D-Modelle punktgenau und kann sie in einer fließenden Bewegung drehen, zoomen und verschieben. Das ist unmöglich nur mit Maus und Tastatur allein. Das Bundle aus beiden 3D-Mäusen ist das optimale Duo zum Ausstatten der Design- und Viewing-Arbeitsplätze. Die 3D-Mäuse von 3Dconnexion werden zusammen mit der Computermaus verwendet und mit der jeweils freien Hand bedient. Die Eingabegeräte unterstützen mehr als 100 3D-Anwendungen.

Das Bundle aus SpacePilot und SpaceNavigator Standard Edition ist während der SpaceSommer Aktion ab sofort bis zum 31. August 2007 über die 3Dconnexion Fachhändler in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich. Der empfohlene Verkaufspreis des Bundles beträgt 399 Euro zzgl. MwSt. Der Kunde spart somit 99 Euro gegenüber den Listenpreisen beider Produkte.

Weitere Informationen: www.3dconnexion.de
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Im Zuge von Industrie 4.0 stellen sich viele Unternehmen die Frage, ob ihre PDM/PLM-Bebauung noch zukunftsfähig ist. Wie lässt sich die bestehende Systemlandschaft mit vertretbarem Aufwand umbauen, um die Digitalisierung ihrer Wertschöpfungsketten voranzutreiben? Eine externe PLM-Strategieberatung erleichtert die Definition einer Future PLM Roadmap. von Peter Wittkop

znt-Richter stellt auf der Hannover Messe 2017 als Digital-Factory-Partner auf dem Messestand von Siemens-Industry-Software in Halle 6 aus. znt verknüpft dabei das Manufacturing Execution System (MES) Camstar MES von Siemens mit dem PAC (Process Automation Controller) von znt. PAC ist eine lösungsunabhängige Integrationsplattform, aber auch integraler Bestandteil der Camstar Enterprise Platform.

Werbung

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.