12.04.2022 – Kategorie: Konstruktion & Engineering

3D-Realitätserfassung: Mit cloud-basiertem Workflow schnell und einfach zum 3D-Modell

3D-RealitätserfassungQuelle: Faro

Faro Technologies stellt eine neuartige, cloud-basierte Plattform für die 3D-Realitätserfassung und Zusammenarbeit vor.

  • Faro Technologies, Inc., Anbieter von 4D-Digital-Reality-Lösungen, gibt die Einführung einer neuartigen Plattform für 3D-Realitätserfassung und Zusammenarbeit bekannt.
  • Diese nutzt aktuelle Technologien und verspricht somit einen effizienten Cloud-basierten Workflow.
  • Faro kombiniert dabei drei neue Lösungen.

Faro Sphere, das digitale Ökosystem für den effektiven Datenaustausch, der Faro Focus-Laserscanner für die schnelle, genaue und vollständige Datenfassung und Faro Stream, eine mobile App für die Datenprüfung in Echtzeit bilden eine neuartige Plattform zur 3D-Realitätserfassung.

„Mit Faro Sphere als Grundlage bietet unsere neue umfassende 3D-Erfassungsplattform den Kunden eine branchenführende Benutzerfreundlichkeit, Genauigkeit und Geschwindigkeit“, so Michael Burger, Präsident und CEO von Faro. „Die Validierung der Datenerfassung in Echtzeit und die Zusammenarbeit per Fernzugriff werden die Art und Weise verändern, wie Kunden 3D-Datenmodelle erstellen, darauf zugreifen und sie nutzen. Wir gehen davon aus, dass Sphere unseren Aktionären im Laufe der Zeit bedeutende, hochmargige, wiederkehrende Software-as-a-Service (SaaS)-Umsätze einbringen wird, da die Kunden zunehmend die Vorteile unserer cloud-basierten Lösung erkennen.“

Umfassende Plattform für Validierung und Remote-Zusammenarbeit

Der Focus Premium der nächsten Generation verfügt über völlig neue Komponenten mit einem bewährten Design. Die neue Stream-App, die für Android- und iOS-Geräte verfügbar ist, ermöglicht in Verbindung mit dem Focus Premium die Validierung von Scandaten vor Ort (Vorregistrierung). Sie lässt sich sofort mit Sphere zur Registrierung und Zusammenarbeit synchronisieren.

Sphere zentralisiert die Erfassung und Verwaltung aller 3D-Datenprojekte. Alle Projektbeteiligten können es zudem auf der ganzen Welt über ein sicheres Single-Point-Sign-On nutzen. Die Lösung bietet darüber hinaus eine einheitliche Benutzererfahrung für die Softwareanwendungen und Kundensupport-Tools von Faro, einschließlich HoloBuilder, einer globalen Lösung zur Verwaltung des Baufortschritts, die hardwareunabhängige Bilderfassung, -registrierung und -betrachtung für den schnell wachsenden Bereich des digitalen Zwillings bietet. Zusätzliche Workflows, die es Kunden ermöglichen, einen noch größeren Nutzen zu erzielen, werden in zukünftigen Sphere-Updates angeboten.

Schnelle und präzise 3D-Realitätserfassung

„Die Nutzer der Beta-Version haben festgestellt, dass die vollständige Plattformlösung die Datenbereitstellung und -analyse erheblich verbessert und die Zeit bis zur Entscheidungsfindung um bis zu 50 Prozent verkürzt“, so Burger weiter. „Wir sind begeistert von den ersten Rückmeldungen, die unseren Ansatz unterstützen, die Kundenbedürfnisse genau zu verstehen, um ihre Arbeitsweise in einer 3D-fähigen virtuellen Welt zu verändern.

„Wir sind begeistert von den Fortschritten, die Faro gemacht hat“, sagt Travis Voss, Leiter der innovativen Technologien bei Helm Mechanical, einem US-amerikanischen Bauunternehmen. „Die Kombination aus dem neuen Focus Scanner, Stream und Sphere und die Art und Weise, wie das alles zusammenläuft, wird unsere Scan- und Verarbeitungszeit leicht um 60 Prozent reduzieren. Diese Zeitersparnis wird es uns ermöglichen, Scan-Projekte häufiger zu prüfen, Projekte zu scannen, die wir normalerweise aus Zeitgründen nicht durchführen würden, und unser Angebot für Kunden zu erweitern.

Weitere Informationen: https://www.faro.com/

Erfahren Sie hier mehr über das Zusammenspiel von Software und Hardware in der 3D-Messtechnik.

Lesen Sie außerdem: „Flexibilität und Kontrolle: Projektinformationen punktgenau teilen“


Teilen Sie die Meldung „3D-Realitätserfassung: Mit cloud-basiertem Workflow schnell und einfach zum 3D-Modell“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top