4. Internationale Fachkonferenz „Supply on the wings“

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

4. Internationale Fachkonferenz „Supply on the wings“

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Internationaler und größer als je zuvor präsentiert sich die Veranstaltung, die vom 3. bis 5. November bereits zum vierten Mal stattfindet.

Die Internationale Fachkonferenz "Supply on the wings" findet im Rahmen der AIRTEC, Internationale Zuliefermesse für die Luft- und Raumfahrt, Messegelände Frankfurt / Main, vom 3. bis 5. November 2009 bereits zum vierten Mal statt und wird in diesem Jahr unter dem Motto  "Aerospace – Innovation through international cooperation" veranstaltet. Mit 86 Fachvorträgen aus 19 Ländern von fünf Kontinenten zeigt sich die 4. Internationale Fachkonferenz "Supply on the wings" in diesem Jahr internationaler und größer als je zuvor.  International renommierte Vortragende aus Industrie und Wirtschaft referieren über aktuelle und zukünftige Produkte und Dienstleistungen für die Luftfahrtindustrie.

Die englischsprachige, 3-tägige Konferenz, wird auch dieses Jahr von Professor Dr.-Ing. Richard Degenhardt von der PFH Göttingen und dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt DLR geleitet.

Die Keynote-Vorträge werden von den folgenden hochkarätigen Referenten gehalten:

Prof. Dr. Joachim Szodruch (DLR, DGLR): "Challenges beyond the Vision 2020"

Dr. Jocelyn Gaudin (Airbus): "MAAXIMUS: A major lever for aircraft structure innovation"

John M. Griffith (Boeing): "Bridging the Gulf between Development and Transition"

Marco Cecchini (Embraer): "Embraer at a glance, engineering tools for aircraft simulation"

Gianni Avalle (Alenia Aeronautica): "Effects of the corrosion on the structural fatigue life and their management in the in-service ageing aircraft"

Dr. Frank Arnold (Voith Engineering Services GmbH): "The Engineering Supply Chain – Chances and Risks"

Weitere Highlights des Konferenzprogramms sind neben den 6 hochkarätigen Keynotes die geladenen Vorträge von Czestochowa University of Technology, Department of Science and Technology South Africa, dem DLR, Eurocopter, Konecranes Lifting Systems, Lublin University of Technology und Thales.

Die Konferenz widmet sich dieses Mal schwerpunktmäßig der Prozesskette für Composites und Metalle, auch wenn das Programm wie in den Jahren zuvor wieder alle relevanten Themen der Luftfahrtindustrie einbezieht. Die Schwerpunktthemen sind unter anderem die Bereiche Composite structures, Metallic structures, Improved simulation (for composites and metallics), Non-destructive inspection and Structural-Health-Monitoring,  Engines, Systems and components, Life cycle support und  Aerospace supply chain.

Neue Themen der "Supply on the wings" sind "Whole aircraft design", "International co-operation", "Young academics" und das "Simulation forum".

Die Konferenz "Supply on the wings" bietet sowohl für die Geschäftsführung,  die Entwicklung, das Engineering, das Projekt- und Programmmanagement als auch für Verantwortliche aus den Bereichen  Produktion, Konstruktion, Einkauf und Supply Chain Management eine erstklassige Möglichkeit, Netzwerke zu erweitern und Informationen auszutauschen und ihr Wissen und ihre Kenntnisse über die neuesten Entwicklungen in der Luft- und Raumfahrt zu vertiefen.  

Weitere Informationen, das detaillierte Konferenzprogramm und Anmeldeunterlagen finden Sie unter www.airtec.aero.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die Bundesregierung will digitales Planen, Bauen und Betreiben ihrer Infrastrukturen zum Standard machen. Ein entsprechendes Leuchtturmprojekt startet nun in Ilmenau, die Partner dabei sind das Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) und CONTACT Software.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Bahnsteigplanung mit BIM: Schneller zum Zuge

Architektur & Bauwesen

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.