9. MATERIALICA Design + Technology Award 2011

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

9. MATERIALICA Design + Technology Award 2011

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Interessenten können sich in fünf Kategorien bis zum 30. Juni 2011 bewerben. Der Förderpreis Student Award ist mit 1’500 Euro dotiert.

Bereits zum neunten Mal vergibt die MunichExpo Veranstaltungs GmbH anlässlich der MATERIALICA, 14. Internationale Fachmesse für Werkstoffanwendungen, Oberflächen und Product Engineering, den MATERIALICA Design + Technology Award. Zur Teilnahme eingeladen sind Designer, Materialhersteller, Entwickler, Ingenieure und Produzenten aus den Kategorien Materialanwendung, Oberflächentechnik und Technologie. Ein Hauptaugenmerk liegt dabei insbesondere auf den Bereichen Aerospace, Automotive, Maschinenbau, Medizin- und Energietechnik sowie Sport- und technische Konsumgüter. Alle prämierten Beiträge werden im Rahmen der MATERIALICA Design Show vom 18. bis 20. Oktober 2011 präsentiert.

"Design und Technologie gehen heutzutage Hand in Hand. Das zeigen die jüngsten Innovationen, wie beispielsweise das neue iPad, wieder sehr eindrucksvoll. Wir wollen mit dem MATERIALICA Design + Technology Award wichtigen Entwicklungen aus dem Bereich der Materialien und Materialanwendungen eine Plattform bieten und Anregungen geben für eine gelungene Kombination von innovativen Werkstoffen, technologischer Präzision und hohem Gestaltungsanspruch bei Industrie- und Konsumgüterartikeln", so Robert Metzger, Geschäftsführer der MunichExpo Veranstaltungs GmbH und Veranstalter des Awards.

Produkte, Materialien und Konzepte können in den folgenden Kategorien eingereicht werden: Material Category, Product Category, Surface & Technology Category und CO2 Efficiency Category.

Förderpreis Student Award ist mit 1’500 Euro dotiert

Der Student Award richtet sich an Studierende aus den Fachbereichen Design, Ingenieurwissenschaften, Maschinenbau, Naturwissenschaften und aller weiteren Fachrichtungen, die die Themen Materialentwicklung, -anwendung und Verfahrenstechniken beinhalten. Ziel der Auszeichnung ist es, innerhalb des Wettbewerbs junge Gestalter in der Studienphase nachhaltig zu unterstützen und zu fördern. Studenten können ihre Ideen in allen genannten Kategorien einreichen. Der Student Award ist mit 1’500 EUR dotiert.

Best-of-Gewinner 2010

Best- of- Material: Zentallium, ZOZ Group, Wenden, Deutschland

Best- of- Surface: GCPro, Graphic Concret Ltd., Helsinki, Finnland

Best-of-Product: Discovery 975, Plantronics Inc., Santa Cruz, USA

CO2 Efficiency Award: GREENpoint, Stabilo International GmbH, Heroldsberg, Deutschland

Best-of-Student: System zur effektiven Ölteppichbekämpfung, Hochschule Darmstadt, Deutschland

Die Best-of-Preisträger des Awards 2011 werden während der Fachmesse MATERIALICA (18. – 20. Oktober 2011) im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung bekannt gegeben. Alle prämierten Produkte werden zudem in einer speziellen Ausstellungsarchitektur während der gesamten Messelaufzeit den Besuchern wirkungsvoll präsentiert.

Die Ausschreibungsunterlagen können unter www.materialicadesign.de angefordert werden.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Digitalisierung, und nun? Wie muss sich die Arbeitswelt der Ingenieure an die digitale Evolution anpassen um am Puls der Zeit zu bleiben? Auf dem 1. VDI Executive Networking Event #nwing, am 7. und 8. November 2018 in der ehemaligen Schraubenfabrik Boui Boui Bilk in Düsseldorf, dreht sich alles rund ums Thema New Work.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Konzepte für Brückeninspektionen Mehr Sicherheit mit Drohne und digitalem Zwilling

Neue Konzepte für Brückeninspektionen

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.