acadGraph auf der Intergeo 2009

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

acadGraph auf der Intergeo 2009

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

acadGraph präsentiert auf der Leitmesse sein gesamtes Leistungsspektrum rund um Geoinformationssysteme mit den Schwerpunkten mobile Lösungen und Datenharmonisierung.

Vom 22. bis 24. September findet die Intergeo 2009 in Karlsruhe statt. acadGraph präsentiert in Halle 4, Stand 4.207 auf dem Autodesk-Partnerstand sein gesamtes Leistungsspektrum rund um das Thema Geoinformation. Besucher können sich umfassend über die acadGraph-Lösungen und das Autodesk-Geospatial-Konzept informieren. "Auf der diesjährigen Intergeo erwarten wir interessierte Besucher aus den unterschiedlichsten Branchen, für deren vielfältige Anforderungen wir passende Konzepte, Produkte und Werkzeuge vorhalten", so Rolf Schulte, Vertriebsleiter von acadGraph.

Als besonderes Highlight informiert acadGraph über Konzepte zur Datenharmonisierung durch die Verschneidung von Geoinformations-, Architektur-, Facility Management- und betriebswirtschaftlichen Daten. Zusätzlich werden die aktuellen Fachschalen für die mobile Datenerfassung, Straßenmanagement + NKF/NKR und Baumkataster präsentiert. Mit dem AEC Geospatialviewer verfügt acadGraph zudem über ein Werkzeug, das Gebäudedaten als Spatial-Daten zu Auskunftszwecken im Geoinformationssystem vorhält und somit die Brücke zum Building Information Modeling (BIM) schlägt. acadGraph TB-Mobile – eine mobile variable Datenerfassungslösung – eröffnet über personalisierte Fachschalen vielfältige Anwendungs- und Einsatzbereiche.

TB-Mobile ist ein Werkzeug, um praxisorientiert mit komplexen Datenbeständen in der Örtlichkeit zu arbeiten. Mit TBMobile lassen sich Datenbestände komfortabel fortführen und pflegen. Mit der Fachschale TB-Straßenmanagement + NKF/NKR können Kommunen ihre Straßenflächen betriebswirtschaftlich erfassen, verwalten und bilanzieren. Damit ist unter anderem die Wertermittlung des vorhandenen Straßenbestands im Rahmen des Neuen Kommunalen Finanzmanagements möglich.

Mit der Fachschale TB-Baumkataster werden alle relevanten Stamm-, Kontroll- und Pflegedaten für Objekte verwaltet. Die FLL-Baumkontrollrichtlinie ist in der Fachschale berücksichtigt. Entsprechende Kontrollgänge und Pflegemaßnahmen werden in der Datenbank verwaltet; somit ist die vollständige Historie abgebildet. Mit dem AEC Geospatialviewer werden Gebäudedaten aus AutoCAD Architecture oder Revit Architecture automatisiert lagetreu im GIS als Spatial-Daten abgelegt und stehen für vielfältige Analysezwecken zur Verfügung – ein innovatives Werkzeug für alle, die eine Verschneidung von Architektur- und Geoinformationsdaten zu Auskunftszwecken nutzen möchten.

Weitere Informationen: www.acadgraph.de

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Mit der standardisierten Datenschnittstelle REXS entfällt die mehrfache Modellierung von Getrieben. So werden Entwicklungszeiten enorm reduziert und die Basis zum Generieren von Digital Twins geschaffen, die zum Beispiel zur Analyse von Betriebsdaten im Rahmen von Industrie 4.0-Lösungen genutzt werden können.

Das Kühlsystem für das neue Produktionswerk des Automobilzulieferers Benteler Automotive musste in einem kurzen Zeitraum installiert werden. Für eine besonders effiziente Montage nutzte Victaulic, ein Hersteller von genuteten mechanischen Kupplungen und Rohrverbindungssystemen, das Building Information Modeling sowie vorgefertigte Komponenten. Die Fabrik konnte im April dieses Jahres in Betrieb genommen werden.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Wie ERP, CAD und PDM zusammenspielen

PLM sorgt für durchgängige Prozessqualität

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.