23.03.2022 – Kategorie: Fertigung & Prototyping

Additive Fertigung: 3D-Drucker mit 4K Ultra HD-Bildschirm

4K Ultra HD-Bildschirm für 3D-DruckerQuelle: Additive Innovation

Der LC Magna 3D Printer ist laut Herstellerangaben der aktuell größte verfügbare SLA Drucker mit 4K Ultra HD-Bildschirm.

  • Das auf Vertrieb und Service im 3D-Druck spezialisierte Unternehmen Additive Innovation ist ab sofort exklusiver Vertriebspartner für 3D-Produkte von Photocentric in der D-A-CH Region.
  • Das Spin-off des Softwareherstellers CoreTechnologie vertreibt neben den 3D-Druckern Magna und Opus auch flexibel einsetzbare Resin-Materialien.
  • Der LC Magna 3D Printer ist laut Herstellerangaben der aktuell größte verfügbare SLA Drucker mit 4K Ultra HD-Bildschirm

Der LC Magna 3D Printer ist laut Herstellerangaben der aktuell größte verfügbare SLA Drucker mit LCD-Screen. Das innovative Gerät hat einen 4K Ultra HD-Bildschirm mit einer Genauigkeit von 50 Mikron und ermöglicht eine Druckgeschwindigkeit von 13,3 Millimeter (mm) pro Stunde. Der Drucker bietet neben einem Bauvolumen von 510 mm x 280 mm x 350 mm eine hohe Druckgenauigkeit, wodurch Bauteilgestaltungen mit sehr feinen Oberflächentexturen wie Leder oder technische Muster in hoher Auflösung ausgedruckt werden können.

4K Ultra HD-Bildschirm mit hoher Genauigkeit und flexibel einsetzbares Material

Die Tageslicht- und UV-Resine von Photocentric ermöglichen eine wirtschaftliche Fertigung zu Materialkosten ab circa 35 Euro pro Kilo. Das Material lässt sich für verschiedene Anwendungen im Prototyping, Maschinenbau oder im Dental- und der Automobilindustrie einsetzen. Die Materialien werden beispielsweise in LCD-, SLA- und DLP-3D-Druckern verwendet und sind laut Photocentric auch mit 3D-Druckern anderer Hersteller wie Asiga, Envisiontec, Flashforge, Formlabs, Peopoly und Sprint Ray kompatibel.

Integrierte Softwarelösung

In Kooperation mit CoreTechnologie, Photocentric und Additive Innovation wurde eine integrierte Software für LC Magna Maschinen entwickelt. Mit dem sogenannten Photocentric Additive Tool lassen sich 3D-Modelle aus den gängigen CAD-Formaten eingelesen und als exaktes, intelligentes B-Rep-Modell aufbereitet werden. Spezielle Tools zur Erzeugung von Stützgeometrie, Texturen, Gitterstrukturen sowie Modellierfunktionen wie Offset-Flächen, das Aushöhlen mit oder ohne Gitterstruktur, 3D-Schneiden sowie Skalieren und Spiegeln sind jetzt als voll integrierte und einfach bedienbare Softwarelösung für Photocentric Maschinen verfügbar.

Weitere Informationen: https://www.additive-innovation.com/

Erfahren Sie hier mehr über 3D-Druck in der Automobilindustrie.

Lesen Sie auch: „Automobilproduktion: Hebezeuge und Krane sicher und produktiv betreiben“


Teilen Sie die Meldung „Additive Fertigung: 3D-Drucker mit 4K Ultra HD-Bildschirm“ mit Ihren Kontakten:

Zugehörige Themen:

Additive Fertigung

Scroll to Top