19.08.2014 – Kategorie: Fertigung & Prototyping, Hardware & IT, Technik

AMA: Call for Papers für Sensor und IRS² online

ama-zentrum_hmi

Der AMA Verband für Sensorik und Messtechnik hat den Call for Papers für die AMA Kongresse 2015, Sensor und IRS², eröffnet. Beide Kongresse finden parallel zur Fachmesse Sensor+Test vom 19. bis 21. Mai 2015 in Nürnberg statt. Einsendeschluss für Vortragsvorschläge ist der 17. Oktober.

Wichtige Themen auf den Kongressen sind unter anderem Smart Cities, Industrie 4.0 und Ressourceneffizienz. Hier zählen Sensorik und Messtechnik zu den Schlüsseltechnologien. Mit der Sensor+Test zielt der AMA darauf Innovatoren aus Forschung und Entwicklung, aus Wissenschaft und Industrie zu vernetzen. Die AMA Kongresse Sensor und IRS² sprechen traditionell ein internationales Fachpublikum an und sollen Einblicke in neuste Forschungsergebnisse aus unterschiedlichen Disziplinen ermöglichen.

Der Call for Papers richtet sich an alle Akteure, die die eigenen Entwicklungen auf einem der beiden Fachkongresse vorstellen möchten. Die Präsentationen sind als Vortrag oder Poster in englischer Sprache bis zum 17. Oktober 2014 einzureichen.

Der Sensor-Kongress fokussiert auf die Entwicklung von Sensoren, Aktoren und Mess- und Prüftechnik. Der IRS² Kongress präsentiert aktuellste Entwicklungen von Infrarot-Sensoren und Systemen. Die parallel stattfindende Fachmesse Sensor+Test mit mehr als 500 Ausstellern, ist eine europaweit eine wichtige Informationsplattform der Sensorik, Mess- und Prüftechnik.

Interessierte Autoren können noch bis zum 17. Oktober eine kurze Zusammenfassung des Vortrags einreichen. Weitere Informationen zu den Kongressen und eine Dokumentvorlage finden sich auf www.ama-science.org/direct/call-for-papers.


Teilen Sie die Meldung „AMA: Call for Papers für Sensor und IRS² online“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top