AMB 2008: 5-Achsen-Bearbeitung mit TopSolid’Cam

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

AMB 2008: 5-Achsen-Bearbeitung mit TopSolid’Cam

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Missler Software wird dieses Jahr auf der AMB in Stuttgart (Halle 4, Stand B55) ausstellen und seine leistungsstarke CAM-Lösung TopSolid’Cam präsentieren.

TopSolid’Cam kann unterschiedlichste Fertigungsprozesse steuern und ist so eine der wenigen Lösungen, die jede Art von Teil fertigen können, und noch dazu den entsprechend besten Fertigungsprozess vorschlagen können. TopSolid’Cam ist in der Lage, alle Multi-Achs-Drehoperationen zu programmieren, sowie 2-Achsen und 3-Achen Fräsen, 4- und 5-Achsen-Fräsen simultan und positioniert und auch interaktive Synchronisierungen und komplexe Simulationen durchzuführen.

Mehr und mehr Unternehmen stellen heutzutage Teile her, die nur mit 5-Achs-Maschinen simultan oder positioniert gefertigt werden können. Seit der Präsentation der allerersten CAM-Lösung aus dem Hause Missler Software wird Wert auf eine hochleistungsfähige 5-Achsen-Fertigung gelegt. TopSolid’Cam ist so zu einer der komplettesten und wettbewerbsstärksten CAM-Lösungen auf dem Markt geworden.

Hier die Funktionen von TopSolid’Cam in der 5-Achsen-Bearbeitung:

  • Komplette Simulation und Kinematik der Maschine – TopSolid’Cam schlägt eine interne, integrierte und realistische Simulation vor, die abbildet, was genau zum Zeitpunkt der Programmierung passiert. Diese interne Simulation ist ein großer Vorteil im Vergleich zu vielen Konkurrenzprodukten
  • Kollisionsmanagement – TopSolid’Cam ermöglicht durch seine erstklassige Simulation die Verwaltung der gesamten Maschinenumgebung (Maschine, Werkzeuge, Teil, Rohteil, …)
  • Optimierung und Anpassung der interoperationalen Bewegungen um ein gutes Funktionieren der nachfolgen 5-Achsen-Bearbeitungen sicherzustellen
  • 5-Achsen-Bohren – durch diese Funktion können mit nur einem Mausklick diverse Bohrungen mit unterschiedlichen Ausrichtungen vorgenommen werden
  • Abrollende 5-Achsen-Bearbeitung – hier werden die benötigten Bearbeitungsschritte reduziert, indem mit der Seite und nicht mit der Spitze des Werkzeuges bearbeitet wird. Die Fertigung wird so sauberer und schneller.
  • 5-Achsen-Sweep-Bearbeitung. Es wird mit der Spitze des Werkzeuges bearbeitet, wobei die Fertigungszeit des Teils optimiert wird und alle Bereiche des Teils gut für das Werkzeug zugänglich werden
  • 5-Achsen-Freiräumen – Missler Software arbeitet an einer neuen Entwicklung, die Bearbeitung in Form einer Wellenbewegung, wobei die ganze Schneide des Werkzeuges ausgenutzt wird, um die einseitige Abnutzung des Werkzeugs zu vermeiden. Diese Funktion bringt enorme finanzielle Vorteile für die Luft- und Raumfahrtindustrie, die viel mit Composite – Materialien arbeitet
  • Umformung von 3-Achs in 5-Achs-Verfahrwege. Diese Funktion erlaubt die Benutzung kürzerer Werkzeuge, wodurch es zu besseren Schnittbedingungen kommt. Eventuelle Vibrationen werden vermieden und die Bearbeitungszeit reduziert
  • Postprozessorentwicklung – Missler Software verfügt über ein spezialisiertes Postprozessoren-Team. Diese Abteilung arbeitet eng mit den Maschinenherstellern zusammen um hochwertige Postprozessoren zu erstellen

Weitere Informationen unter www.topsolid.de.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Der Start ins laufende Jahr war für die Maschinenbauer aus Deutschland wenig erfreulich: Laut VDMA verfehlte der Auftragseingang im Januar sein Vorjahresniveau um satte 9 Prozent. Die Inlandsbestellungen gaben um 5 Prozent nach, während die die Bestellungen aus dem Ausland um ganze 11 Prozent einsackten.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Antriebskomponenten optimal berechnen und simulieren

Berechnungsprogramm KISSsoft 2020

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.