Antriebstechnik: Anwendungsspezifische Komplett-Linearachse

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Yaskawa hat eine anwendungsspezifische Komplett-Linearachse auf der Basis des Linear Sliders SGT entwickelt: Die Lösung zeichnet sich durch einen besonders flachen, eisenlosen Motor aus. Damit ist sie hervorragend für Antriebsaufgaben mit wenig Platz und hoher Dynamik geeignet, beispielsweise in Anlagen zur Halbleiterherstellung.
sigma-7_neue_leistungsklasse_sigma-7_doppelachsregler_mit_integriertem_controller

Yaskawa hat eine anwendungsspezifische Komplett-Linearachse auf der Basis des Linear Sliders SGT entwickelt: Die Lösung zeichnet sich durch einen besonders flachen, eisenlosen Motor aus. Damit ist sie hervorragend für Antriebsaufgaben mit wenig Platz und hoher Dynamik geeignet, beispielsweise in Anlagen zur Halbleiterherstellung.

Durch die kompakte und eisenlose Ausführung des Motors bietet das Linearsystem große Vorteile in Hinblick auf Dynamik, Gewicht und Verschleiß. Darüber hinaus gewährleistet der Antrieb eine hohe Geschwindigkeitskonstanz. Je nach Einsatzbereich ist der Motor mit oder ohne Abdeckung lieferbar. Die Stromzuführung erfolgt nicht über bewegte Kabel oder eine Schleppkette, sondern direkt aus einer festen Zuleitung. Dies vermeidet unnötigen Kabelverschleiß und spart zudem Platz.

Komplettachse Linear Slider SGT

Die technische Basis für die Neuentwicklung bildet der Linear Slider SGT von Yaskawa, eine einbaufertige Komplettachse. Der Antrieb ermöglicht sehr hohe Verfahrgeschwindigkeiten und damit eine höhere Maschinentaktrate. Die mechatronische Lösung erschließt dabei OEMs neue Kundenpotentiale und bietet End-Usern eine höhere Effizienz. Konstante Geschwindigkeiten werden durch ein patentiertes Verfahren zur Minimierung der Rastkraft erzielt. In Verbindung mit dem Yaskawa-Servoverstärker der Sigma-Baureihe sind 30 Prozent kürzere Positionierzeiten und somit 30 Prozent mehr Produktivität möglich.

Ein dynamisches und gleichzeitig präzises Positionieren bietet die Anti-Vibrations-Funktion, die zudem für einen schonenden Betrieb der Maschine sorgt. Kurze Einschwingzeiten erhöhen den Maschinendurchsatz und senken in Verbindung mit dem hohen Wirkungsgrad den Energieverbrauch. Auch der Konstruktionsaufwand reduziert sich dank der einfachen Systemintegration erheblich. Die nahezu wartungsfreie Komplettlösung von Yaskawa beinhaltet Profilschienen, Linearführungen, Schlitten, Linearmotor, Geber und die Energieversorgung. Dabei sorgen Plug&Play-Lösungen für einfachste Inbetriebnahme und einen geräuscharmen Betrieb.

Als ein führender Hersteller von Linearachsen und -systemen deckt Yaskawa ein breites Portfolio für verschiedenste Handling-Aufgaben ab. Es umfasst neben Komplett-Linearachsen insbesondere auch Gantry- bzw. Portalsysteme, 3- und 4-Achs-Carbon-Ausleger sowie Pick&Place-Module.

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Heineken nutzt 3D-Druck-Lösungen von Ultimaker zur Herstellung maßgeschneiderter Werkzeuge und funktionaler Maschinenteile. Die Ingenieure in Sevilla, Spanien entwickeln und fertigen Sicherheitsvor­richtungen, Werkzeuge und Funktionsteile nach Bedarf direkt vor Ort, anstatt externe Anbieter zu beauftragen. 

Wenn es nach Visionär Elon Musk geht, soll der Hyperloop das Verkehrsmittel der Zukunft werden. Er soll so schnell sein wie ein Flugzeug und so viel Komfort bieten wie ein Zug. Seine Vision für das futuristische Transportsystem: Kapseln, die mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1.225 Stundenkilometern durch eine Röhre geschossen werden. Für die Entwicklung lobte Tesla-Gründer Musk einen weltweiten Wettbewerb für Universitäten und freie Techniker-Teams aus. Voxeljet unterstützte RP², den Prototypenhersteller und Partner der Technischen Universität Delft, bei diesem Zukunftsprojekt.

Werbung

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.