Architektur: BIMconvention 2015 – Kongress und Fachausstellung zu BIM mit großem Praxisbezug

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Architektur: BIMconvention 2015 – Kongress und Fachausstellung zu BIM mit großem Praxisbezug

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Mit einer abwechslungsreichen Kombination aus Fachvorträgen, Workshops und Diskussionen von und mit Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft setzt die BIMconvention in Aachen auf größtmöglichen Bezug zur Praxis. Das Kongressprogramm durchläuft dabei exemplarisch den gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes und zeigt die Potenziale von BIM in jeder Projektphase auf.
presssefoto_ccbim_rueckblick_bimcon2014

Am 29. und 30. September 2015 findet im Aachener Eurogress unter dem Titel „Building Information Modeling für Bauherren“ die BIMconvention 2015 statt. In diesem Jahr sind der Kongress und die begleitende Fachausstellung des compentence center BIM e. V. (ccBIM) erstmalig in eine zeitgleich stattfindende Veranstaltungsgruppe zum Thema Bauen eingebettet. Partner sind unter anderem die RWTH Aachen und die IHK Aachen.

Gebäudelebenszyklus als roter Faden

Mit einer abwechslungsreichen Kombination aus Fachvorträgen, Workshops und Diskussionen von und mit Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft setzt die BIMconvention auf größtmöglichen Bezug zur Praxis. Das Kongressprogramm durchläuft dabei exemplarisch den gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes und zeigt die Potenziale von BIM in jeder Projektphase auf.

Im Lauf der beiden Kongresstage erhalten die Teilnehmer so einen tiefen und umfassenden Einblick in die Arbeit mit virtuellen Gebäudemodellen. „In der Breakout-Session wagen wir mit den Teilnehmern zudem einen Blick über den Tellerrand“, beschreibt Hagen Schmidt-Bleker, Moderator der BIMconvention 2015 und Vorstandsmitglied des ccBIM. So wird zum Beispiel die aixCAVE der RWTH Aachen – mit über 25 Quadratmetern die größte fünfseitige Virtual-Reality-Installation der Welt –, ein „lernendes“ Bürohaus und ein Atelier für computergenerierte Kunst besucht.

Information und interdisziplinärer Austausch

Als Teil einer Veranstaltungsgruppe bietet die BIMconvention 2015 vielfältige Gelegenheiten zum interdisziplinären Austausch und Networking: Das Forschungsinstitut WZL an der RWTH Aachen veranstaltet an den Tagen den Kongress „Exzellente Fabriken planen und bauen“ und die „Aachener Montage-Tagung“. Ebenso findet „Building Materials – innovativ bauen“ der IHK Aachen statt.

Die Teilnahmegebühr inklusive Kongressunterlagen, Verpflegung und Abendveranstaltungen beträgt 950 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer. Die Anmeldung erfolgt über www.bimconvention.de. Unternehmen, die noch als Fachausteller teilnehmen wollen, können ebenfalls über die Website der BIMconvention Kontakt mit dem Veranstalter aufnehmen.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Mit 3D-Druck lassen sich heute schon in größerem Umfang funktionsintegrierte Bauteile für Schiffe, Flugzeuge und Fahrzeuge herstellen. Doch die entsprechenden Verfahren stehen immer noch am Anfang, besonders, was die automatische Prozesssteuerung und Qualitätskontrolle betrifft. Ein Projekt von Lockheed Martin und dem Office of Naval Research soll das ändern.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Hohe Leistung mit Direktantrieb

Integrierter Torque-Motor

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.