Architektur: German Design Award für zukunftsweisende 3D-Simulation

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Architektur: German Design Award für zukunftsweisende 3D-Simulation

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
caparol

German Design Award für SPECTRUM_arena / Zukunftsweisende 3D-Simulation von Gestaltungskonzepten für Innenräume und Fassaden ausgezeichnet: Wo die Vorstellungskraft endet, beginnt SPECTRUM_arena: Die virtuelle Gestaltung von Innenraum und Fassade in 3D überzeugte auch die Jury beim German Design Award 2014. Sie würdigte die bei der FARBE – Ausbau & Fassade im März 2013 in Köln erstmals präsentierte Innovation des Caparol FarbDesignStudios mit einer „Special Mention“. Dadurch werden Arbeiten ausgezeichnet, deren Design besonders gelungene Teilaspekte oder Lösungen aufzeigen.

Bei der SPECTRUM_arena projiziert ein Beamer die am Touchscreen gewählten Oberflächen kantengenau auf ein neutrales Modell. Das ermöglicht, Farben, Oberflächen und Strukturen selbst zu gestalten – und die Wirkung sofort „live“ zu erleben. SPECTRUM_arena präsentiert sich mit zwei Simulationen: einer Innenraumszene in Originalgröße und dem Modell eines Einfamilienhauses. Beide werden kantengenau mit Beamern angestrahlt. Das Ergebnis sind faszinierende dreidimensionale Farbgestaltungen, die Profis vom Fach ebenso wie Endkunden begeistern.

Innenraumsimulation

Als großformatige 1:1 Darstellung wird ein absolut realitätsnahes Raumgefühl vermittelt. Die Übertragung kleiner Muster auf große Flächen erleichtert eine sichere Entscheidungsfindung: Man sieht und erlebt unmittelbar, wie sich eine Raumsituation durch unterschiedliche Farbigkeiten, Oberflächen und Designs verändert.

Fassaden-Modell

Hier wird ein Einfamilienhaus im Maßstab von 1:10 mit unterschiedlichen Farben und Oberflächen belegt. Das Wohnhaus lässt sich vielfältig, schnell und detailreich gestalten und vermittelt so große Planungssicherheit.

„Das SPECTRUM-Team freut sich sehr über die Auszeichnung, denn der vom Rat für Formgebung verliehene German Design Award gilt als einer der wichtigsten deutschen Designpreise“, freut sich Eva Helterhoff vom Caparol FarbDesignStudio. Verliehen wird er jährlich in insgesamt neun Kategorien. Anfang August 2013 hatten 30 Designexperten aus Wirtschaft, Lehre und Wissenschaft insgesamt 1’900 Einreichungen beurteilt und über die Vergabe der begehrten Auszeichnung entschieden. Im Rahmen der internationalen Konsumgütermesse „Ambiente“ fanden die Preisverleihung sowie die Ausstellungseröffnung zum German Design Award 2014 in Frankfurt statt. Die Verleihung ist mit über 1’000 Gästen aus Politik, Wirtschaft, Design und Presse eines der bedeutendsten Designevents des Jahres.

Bild: Faszinierend: Dreidimensionale Fassaden-Simulation der „SPECTRUM_arena“ am Einfamilienhaus-Modell (Foto: Caparol Farben Lacke Bautenschutz)

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Ob Augmented Reality, Virtual Reality, Building Information Modeling, Internet of Things, Smart Building oder 3D-Druck: Auf der Servparc werden diese Trendbegriffe der Digitalisierung in zahlreichen Vorträgen des Stage-Programms, auf den Präsentationsflächen der Anbieter und auf einer Sonderschaufläche erlebbar. 

Mensch und Maschine Software SE erweitert das CAE-System ecscad um eine hilfreiche mechatronische Funktion: Im integrierten Schaltschrank-Konfigurator „ecsLayoutAssist“ können ab sofort die erforderliche Kühlleistung, die abzuführende Verlustleistung und der benötigte Volumenstrom direkt interaktiv im Schaltschranklayout berechnet werden.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Fabrikplanung mit Augmented Reality

Zukunftstechnologie in der täglichen Arbeit

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.