Architektur: Schwimmen in der Luft

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Architektur: Schwimmen in der Luft

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Der transparente, acrylgläserne Pool, der ohne zusätzliche, stützende Strukturen auskommt, soll die Spanne von 14 Metern zwischen zwei Wohnhäusern im Herzen Londons überbrücken und eine ungestörte Aussicht zum Parlament und zum London Eye eröffnen.
arup_pool

Der in 35 Metern Höhe zwischen zwei Häusern aufgehängte Swimmingpool ist Teil eines Wohnungsprojekts im Herzen von London. Der transparente, acrylgläserne Pool, der ohne zusätzlich stützende Strukturen auskommt, soll die Spanne von 14 Metern zwischen zwei der drei Appartment-Häuser der Wohnanlage überbrücken und eine ungestörte Aussicht zum Parlament und zum London Eye, dem Riesenrad, bieten.

Arup Associates wurden von Ballymore Properties und dessen Partner Ecoworld aufgrund ihrer Expertise für Wohnhäuser als Planer beauftragt. Das Team trug mit gewerkeübergreifenden Dienstleistungen und Architektur zum 260-Millionen-Pfund-Projekt bei. Und weil es nur sehr wenige Vorbilder für einen Pool dieser Größe gibt, haben Arup Associates mit den Aquarium-Designern von Reynolds und den Statikspezialisten von Eckersley O’Callaghan zusammengearbeitet, damit das Projekt ein Erfolg wird.

Die Bewohner sollen über die Zugänge von beiden Häusern aus das 25 Meter lange Becken schwimmend durchqueren können. Es soll mit der transparenten Unterseite die Anmutung eines Aquariums vermitteln und zudem durch die Höhe den Benutzern das Gefühl, durch die Luft zu schwimmen. Auf den Dächern der beiden Häuser sollen außerdem Spa, Bar und Orangerie Erholung vom schnellebigen London bieten. Die Bauarbeiten beginnen voraussichtlich im Oktober.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Think project!, Software-Anbieter für Bau- und Ingenieurprojekte, bietet mit der neuen Version der App think project! Quality ein umfängliches Qualitätsmanagement. Das Tool soll es ermöglichen, einfache digitale Prozesse auf der Baustelle mobil zu tätigen, um die Qualität von Bauprojekten zu verbessern.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Antriebskomponenten optimal berechnen und simulieren

Berechnungsprogramm KISSsoft 2020

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.