Architekturbüro SL-Rasch: Lückenloses Projektmanagement ersetzt Insellösung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Architekturbüro SL-Rasch: Lückenloses Projektmanagement ersetzt Insellösung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
sl-rasch_mg_9108rgb

Die SL-Rasch GmbH Special and Lightweight Structures hat sich auf die Planung und Herstellung von Sonderkonstruktionen und Leichtbauten spezialisiert. Das international aufgestellte Architekturbüro mit Sitz in Leinfelden-Echterdingen und Niederlassungen im arabischen Raum wird zukünftig seine Projekte mit der Branchenlösung amProject für Ingenieurdienstleister und Architekturbüros von der KUMAVISION abbilden. SL-Rasch verspricht sich von der Einführung der integrierten Branchensoftware auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 2013 eine höhere Transparenz und reduzierte Prozesskosten.

„Wir haben uns für amProject entschieden, da einerseits die Branchensoftware unsere Anforderungen im Projektmanagement bereits im Standard optimal abdeckt und zahlreiche Best Practice-Prozesse mitbringt. Andererseits haben uns die Referenzen von KUMAVISION aus unserer Branche überzeugt“, erklärt Jeanne Fauß, Chief Financial Officer von SL-Rasch. Bei SL-Rasch arbeiten Architekten, Ingenieure, Informatiker, Designer, Modellbauer, Kunsthistoriker, Physiker und Philosophen interdisziplinär unter einem Dach. Das Büro hat sich unter anderem mit Großprojekten wie den wandelbaren Großschirmen vor der Moschee des Propheten in Medina und dem weltweit größten Uhrenturm, dem Makkah Clock Tower, einen Namen gemacht.

Komplexes übersichtlich dargestellt

Die Einbindung unterschiedlichster Disziplinen sowie lang laufende Projekte mit vielen Teilprojekten stellen besonders hohe Anforderungen an das Projektmanagement: „Die Einführung der Branchensoftware amProject wird uns eine ganzheitliche Sicht auf Kunden, Projekte und Kosten eröffnen“, zeigt sich Jeanne Fauß positiv. Insbesondere die Möglichkeit, unkompliziert tagesaktuelle Auswertungen mit aussagekräftigen Zahlen für Projektmanager und Geschäftsführung zu erstellen, stand ganz oben auf der Agenda.

KUMAVISION löst bei SL-Rasch eine Reihe von Insellösungen auf Excel- und Access-Basis ab. Zukünftig werden die Daten in nur noch einem System verwaltet, wodurch eine lückenlose Prozesskette von der Bestellung über die Projektabwicklung bis hin zur Buchhaltung erreicht wird. „Wir wollen damit insbesondere das mitlaufende Controlling unterstützen, um Risiken frühzeitig zu erkennen und rechtzeitig gegensteuern zu können“, sagt Jeanne Fauß. Zudem spart der Verzicht auf eine doppelte Erfassung Zeit und senkt die Fehlerquote, wodurch die Prozesskosten insgesamt reduziert werden.

SL-Rasch wird amProject für Ingenieurdienstleister und Architekturbüros auf Basis der aktuellen Version Microsoft Dynamics NAV 2013 R2 einführen und von der Nürnberger KUMAVISION-Niederlassung betreut. Der Going-Live ist bereits zum Jahreswechsel 2014/2015 geplant. In einem weiteren Schritt sollen Erweiterungen wie etwa für die Abbildung von Lohn und Gehalt, Reisekostenabrechnung und Anlagenbuchhaltung umgesetzt werden.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Hohe Leistung mit Direktantrieb

Integrierter Torque-Motor

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.