Aus Prinzip präziser

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Aus Prinzip präziser

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Das 1953 gegründete Esslinger Familienunternehmen Spieth-Maschinenelemente GmbH & Co KG entwickelt und produziert in großer Fertigungstiefe Elemente für die mechanische Verbindung und Lagerung sowie Führungskomponenten im Maschinenbau. Die vielfach patentierten Produkte werden weltweit von namhaften Herstellern von Werkzeugmaschinen in deren Produkte eingebaut. Neun internationale Vertretungen sorgen zusammen  mit der Esslinger Zentrale für den globalen Vertrieb.


 



 


 


 


Mit in Deutschland gefertigten mechanischen Präzisionselementen wie Stellmuttern (Präzisions-Sicherungsmuttern), Spannsätzen (Welle-Nabe-Verbindungen), Führungsbuchsen, Führungsleisten, Radialgleitlagern und Spannmuttern setzt man neue Maßstäbe in Sachen Präzision, Funktion, Standfestigkeit, Montagefreundlichkeit und Wirtschaftlichkeit.


Die so genannte Bauart Spieth bietet Anwendern seit vielen Jahren die Sicherheit absolut planer Anlageflächen und hoher Axialsteifigkeit, indem durch eine Einstellmöglichkeit das Gewindeflankenspiel auf Null reduziert werden kann. Das sorgt nicht nur für hundertprozentige Planlaufgenauigkeit, sondern auch für gleichmäßige Belastungen der Gewindeflanken und damit für zuverlässige Sicherheit der Funktion auch bei größten Kräften und hoher Dynamik. Wird die Stellmutter angesetzt, kann sie durch das Anziehen der eingebauten Schrauben feinjustiert und damit zentriert werden. Nach dieser  „Spielfreistellung“ erfolgt das vollkommen plane Anlegen an die zu sichernde Fläche. Durch das endgültige Anziehen der Schrauben wird die Mutter nun gegen Veränderungen gesichert. Die Fixierung ist jederzeit problemlos lösbar und auf derselben Welle erneut fixierbar.  


 


 


 


 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Antriebskomponenten optimal berechnen und simulieren

Berechnungsprogramm KISSsoft 2020

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.