Autodesk auf der Achema 2012

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Autodesk auf der Achema 2012

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
plant_design_suite_premium_2013_boxshot_ppt

Autodesk präsentiert auf dem Internationalen Ausstellungskongress für Chemische Technik, Umweltschutz und Biotechnologie in Halle 9.2, Stand B11 seine Autodesk Plant Design Suite 2013

 


Vom 18. bis 22. Juni 2012 findet die Achema in Frankfurt statt. Autodesk ist zum ersten Mal auf dem Internationalen Ausstellungskongress für Chemische Technik, Umweltschutz und Biotechnologie vertreten. Der führende Anbieter von 3D-Design-, Planungs- und Entertainmentsoftware präsentiert in Halle 9.2 an Stand B11 die 2013-Version der Autodesk Plant Design Suite. Im Fokus steht dabei die Software-Lösung AutoCAD Plant 3D, die in der Premium sowie Ultimate Edition der Autodesk Plant Design Suite enthalten ist.

Die Autodesk Plant Design Suite stellt ein kompaktes und kosteneffektives Softwarepaket für den Anlagenbau dar. Anwender profitieren von einem breiten Lösungsportfolio und können klarer kommunizieren, innovativer arbeiten und Projekte fristgerecht abwickeln. Die Suite ist in den Editionen Standard, Premium und Ultimate erhältlich. In der Premium sowie in der Ultimate Edition ist die Software-Lösung AutoCAD Plant 3D enthalten, mit der Prozessanlagen geplant, modelliert und dokumentiert werden können. Die Lösung stellt Anlagenplanern und  konstrukteuren eine moderne 3D Entwicklungsumgebung zur Verfügung. Anwender können spezifikationsgesteuerte Rohrleitungen und Komponenten halbautomatisch oder manuell konstruieren und zugrunde liegende Daten dank der integrierten Funktionen von AutoCAD P&ID mit dem 3D-Modell abstimmen. AutoCAD Plant 3D ermöglicht es, isometrische, orthogonale und andere Darstellungen zu generieren und sie gemeinsam mit anderen Teammitgliedern zu nutzen.

Autodesk ist in diesem Jahr zum ersten Mal auf der Achema vertreten. Pete Baxter, Vice President – Engineering, Natural Resources & Infrastructure EMEA bei Autodesk, misst der Teilnahme eine hohe Bedeutung zu: „Die Achema stellt als weltweite Leitmesse für chemische Technik und Biotechnologie ein internationales Forum für Experten aus Industrie und Forschung dar. Autodesk nutzt diese wichtige Veranstaltung, um Lösungen zu präsentieren, mit denen Anwender ihre Effizienz bei der Anlagenkonstruktion,  modellierung und  prüfung steigern können.“ Auf der Achema sind zudem acht Partner von Autodesk vertreten. Hierzu zählen A. Seitz Ingenieur GmbH, ACPlant Consult Software Development GmbH, AXAVIA Software GmbH, B&L CAD Systemhaus GmbH, Cideon Systems SW GmbH, CINTEG AG, Contelos GmbH, Mensch und Maschine Systemhaus GmbH.

Weitere Informationen unter www.achema.de.


 




Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Konzepte für Brückeninspektionen Mehr Sicherheit mit Drohne und digitalem Zwilling

Neue Konzepte für Brückeninspektionen

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.