11.01.2010 – Kategorie: Fertigung & Prototyping, Hardware & IT, Marketing

Autodesk auf der KOMCOM Nord 2010

Autodesk präsentiert sein breites Lösungsspektrum gemeinsam mit seinen Partnern auf Deutschlands wichtigster Fachmesse für den Public Sector.

Vom 9. bis 10. Februar 2010 präsentiert Autodesk auf der KOMCOM Nord in Hannover zusammen mit seinen Partnern acad Graph CADstudio GmbH, Barthauer Software GmbH sowie Contelos GmbH an den Ständen I 11 und H 07 Branchenlösungen für den Public Sector. Autodesk-Lösungen bieten Anwendern Werkzeuge für die komplette Prozesskette einer Infrastrukturplanung. Von Hochbau über Tiefbau bis zu Geospatial-Lösungen deckt das Unternehmen mit den Bereichen Infrastructure Modeling (IM) und Building Information Modeling (BIM) alle Belange des Öffentlichen Sektors ab.

Mit IM und BIM setzt Autodesk auf integriertes Planen. Infrastructure Modeling hilft dabei, die komplette Infrastruktur in einem digitalen 3D Modell darzustellen – von Wasser- und Stromleitungen über Kanalsysteme bis zum Kataster- und Verkehrsnetz. Alle Informationen sind in einer zentralen Datenbank abgespeichert und jederzeit abrufbar sowie aktualisierbar. IM umfasst dabei die gesamte Lebensphase einer Infrastruktur von der Planung über die Ausführung bis zum Betrieb. BIM ist ein integrierter Prozess, mit dem Architekten, Ingenieure und Bauunternehmen ein Projekt vor Baubeginn digital analysieren können. Mit Hilfe abgestimmter, genauer Informationen lassen sich Projekte während des gesamten Prozesses ausführlich planen, visualisieren und Faktoren wie Kosten und Umwelteinflüsse besser nachvollziehen.

"Speziell Kommunen spielen für den Auftrieb der Wirtschaft derzeit eine große Rolle. Wir freuen uns, den öffentlichen Sektor mit unseren umfassenden Lösungen dabei zu unterstützen", erklärt Peter Rummel, Channel and Country Marketing Spezialist Central Europe. "Besucher der KOMCOM Nord können live unsere Lösungen erleben und sich davon überzeugen, dass wir Ihnen Werkzeuge für Entwurf, Visualisierung, Datenaggregation und Verwaltung über den gesamten Workflow eines Infrastrukturprojekts hinweg bieten."

Am Stand I 11 stellen die Partner acad Graph CADstudio GmbH sowie Contelos GmbH das breite Lösungsspektrum von Autodesk vor. Des Weiteren ist der Partner Barthauer Software GmbH an Stand H 07 vertreten.

Weitere Informationen: www.komcom-nord.de und www.autodesk.de


Teilen Sie die Meldung „Autodesk auf der KOMCOM Nord 2010“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top