Autodesk bietet 3D-Maus-Unterstützung für AutoCAD und Autodesk Showcase 2012

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Autodesk bietet 3D-Maus-Unterstützung für AutoCAD und Autodesk Showcase 2012

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Nativer Support bietet Autodesk Anwendern Zugriff auf führende 3D-Navigationstools und unterstreicht wichtige Rolle von 3D-Mäusen.

Wie 3Dconnexion heute bekannt gab, bietet Autodesk ab sofort native 3D-Maus-Unterstützung für AutoCAD 2012. Die 3D-Mäuse von 3Dconnexion erweitern die neuen konzeptionellen Konstruktions- und robusten 3D-Modellierungstools in AutoCAD 2012, damit Konstrukteure und Ingenieure noch effizienter konstruieren, entwickeln und zusammenarbeiten können.

Zudem wurde Autodesk Showcase 2012, die Software für 3D-Präsentationen und Rendering in Echtzeit, dem Portfolio unterstützter Applikationen von 3Dconnexion hinzugefügt. Architekten, Planer, Ingenieure und Projektmanager profitieren dadurch vom nativen 3D-Maus-Support und können jetzt CAD-Dateien noch einfacher in ansprechende Bilder, Filme und interaktive Präsentationen umwandeln. Darüber hinaus bietet die native Integration dieser beiden Applikationen Anwendern optimierten Zugriff auf 3D-Navigationstools, um von deren umfangreichen Vorteilen profitieren zu können.

Der Support von AutoCAD 2012 deckt die Kompatibilität der 3Dconnexion 3D-Mäuse mit der gesamten AutoCAD Produktpalette ab, einschließlich AutoCAD Architecture, AutoCAD Civil 3D, AutoCAD Electrical, AutoCAD Map 3D, AutoCAD Mechanical, AutoCAD MEP, AutoCAD P&ID und AutoCAD Plant 3D sowie Autodesk Inventor Fusion.

"Autodesk wird auch künftig innovativ an seinem Konstruktions- und Engineering-Softwareportfolio arbeiten. Dieses Jahr sind wir stolz, AutoCAD Kunden noch mehr Flexibilität und besseren Zugriff auf Funktionen bieten zu können, einschließlich der neuen Tools für die direkte Modellierung", sagt Amy Bunszel, Vice President of AutoCAD Products bei Autodesk. "Die Unterstützung der 3Dconnexion 3D-Mäuse in AutoCAD und Autodesk Showcase 2012 ermöglicht unseren Kunden noch schnelleres und einfacheres Konstruieren und Navigieren in 3D."

Die 3D-Mäuse bieten ein Maß an Interaktion mit Konstruktionen, das mit Standardmaus und Tastatur unerreichbar ist. Die Geräte ermöglichen Anwendern von AutoCAD und Showcase 2012 das gleichzeitige Schwenken, Zoomen und Drehen und bieten ein hervorragendes Navigationserlebnis für mehr Produktivität und Effizienz bei höherem Komfort. Durch den Einsatz einer 3D-Maus können AutoCAD und Showcase Anwender ihre digitalen Modelle noch intuitiver erstellen und präziser steuern, als hielten sie sie in der Hand.

Weitere Informationen: www.3dconnexion.com

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Hohe Leistung mit Direktantrieb

Integrierter Torque-Motor

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.