Autodesk ermöglicht Zugriff auf AutoCAD-Entwürfe via Web und mobile Endgeräte

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Autodesk ermöglicht Zugriff auf AutoCAD-Entwürfe via Web und mobile Endgeräte

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Mittels Cloud Computing erweitert AutoCAD WS die Funktionen von AutoCAD für das Internet und mobile Geräte wie iPad, iPhone und iPod touch.

Autodesk, ein weltweit führender Anbieter von 3D-Design-, Planungs-, Konstruktions- und Entertainmentsoftware, präsentiert AutoCAD WS. Die neue frei zugängliche Web-Applikation ermöglicht es AutoCAD-Anwendern mittels Cloud Computing ihre Entwürfe und DWG-Daten über das Internet sowie mobile Geräte anzuschauen, zu bearbeiten und mit anderen zu teilen. Die kostenlose App für AutoCAD WS für iPhone, iPad und iPod touch steht ab sofort im Apple iTunes App Store zum Download bereit.

"Die Möglichkeit, jederzeit und an jedem Ort auf AutoCAD-Entwürfe zugreifen zu können, wird die Arbeit von Konstrukteuren, die viel unterwegs sind und mit vielen verschiedenen Projektbeteiligten zusammenarbeiten, erheblich vereinfachen", sagt Amar Hanspal, Senior Vice President Autodesk Platform Solutions and Emerging Business. "Autodesk hat in der Vergangenheit immer wieder dafür gesorgt, dass Konstruktionsdaten leichter zugänglich sind. AutoCAD WS ist ein weiterer Beweis dafür. Indem Autodesk Cloud Computing einsetzt, sind Konstruktionen ab sofort nicht mehr alleine auf dem Desktop möglich, sondern auch auf mobilen Plattformen. Dadurch werden Entwürfe verbessert."

AutoCAD WS war bisher unter dem Projektnamen "Butterfly" auf den Autodesk Labs als Technology Preview erhältlich. 75.000 Interessierte nutzen die App bereits, um ihre Entwürfe per Browser zu betrachten, zu bearbeiten und mit anderen zu teilen.

Mit AutoCAD WS können Anwender ihre Entwürfe in ihren Online-Arbeitsbereich direkt vom Desktop hochladen und verwalten. Möglich macht es das neue kostenlose Plug-in, das zum Download oder als Teil des Subscription Advantage Packs für AutoCAD 2011 zur Verfügung steht. Das Plug-in ist vorerst kompatibel mit den englischen Versionen von AutoCAD, AutoCAD LT und anderen AutoCAD-Lösungen. Dies soll auch bald für AutoCAD für Mac möglich sein.

AutoCAD WS ermöglicht es Anwendern Konstruktionsüberprüfungen virtuell mit Kunden weltweit durchzuführen. Dadurch werden für Konstruktionsteams, die mittels E-Mail Daten austauschen oder auf Papierdokumentation angewiesen sind, wenn sie im Außendienst sind, Versionskontrollen vereinfacht und die Genauigkeit verbessert. Mit dem integrierten Service von Google Map und der Stützung der Karten durch CAD-Zeichnungen können AutoCAD WS-Anwender ihre Entwürfe anderen besser verdeutlichen.

Folgende Funktionen zeichnen AutoCAD WS aus:

• Ein Web und mobiler DWG Viewer ermöglicht über einen Webbrowser oder mobile Geräte an jedem Ort den Zugriff auf AutoCAD Zeichnungen.

• Der Online DWG-Editor unterstützt über 100 bekannte AutoCAD Zeichnungen und Bearbeitungswerkzeuge, die sowohl für CAD-Profis als auch Nicht-Profis intuitiv anwendbar sind.

• Eine integrierte Zugriffsfunktion ermöglicht es, eine eindeutige URL zu erstellen, so dass Kunden online auf DWG-Dateien zugreifen können. Ebenso können Zugriffsrechte definiert werden, so dass festgelegt werden kann, wer Dateien ansehen, editieren oder downloaden darf.

• Eine bequeme Online-Ablage ordnet DWG- und DXF-Dateien, Bilddateien und andere Dokumentationen in Projektordner. Mehrere Dateitypen wie DOC, JPEG, PNG und PDF werden dabei unterstützt.

• Es ist eine Zusammenarbeit in Echtzeit möglich, so dass mehrere Anwender gleichzeitig an einer DWG-Datei arbeiten und Änderungen nachverfolgen können.

• Ein Konstruktionszeitplan erfasst alle Änderungen und verfolgt sie nach.

"AutoCAD WS ist ein wichtiges Instrument zur Unterstützung unseres Workflows, weil wir nun Entwürfe in Echtzeit austauschen können und alle Projektbeteiligten auf dem gleichen Wissensstand sind, unabhängig vom Einsatzort", sagt Luis Guillermo Natera Orozco, Director, Colectivo Triciclo. "AutoCAD WS hat das Potenzial, unsere Arbeitsweise grundlegend zu verändern und zu verbessern."

Weitere Informationen: www.autocadws.com

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Pensa, ein in New York ansässiges Unternehmen für Industriedesign und Erfindungsberatung, setzt den kürzlich eingeführten Performance-3D-Drucker Method von MakerBot ein. Damit will Pensa seine Produktentwicklungsprozesse optimieren und die Dauer und die Kosten der gesamten Fertigung reduzieren.

Erstmals setzt Bosch Augmented Reality Technologie für seine technischen Service Trainings ein. Die Messe Automechanika hat diese innovative Schulungstechnik, welche die praktischen Schulungsinhalte für die Teilnehmer im Wortsinn transparent macht, jetzt mit dem Innovation Award in der Kategorie „Alternative Drive Systems & Digital Solutions“ ausgezeichnet.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Antriebskomponenten optimal berechnen und simulieren

Berechnungsprogramm KISSsoft 2020

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.