Autodesk Inventor 2008 unterstützt Windows Vista

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Neuer Service Pack macht Autodesk Inventor 2008 fit für das Microsoft Betriebssystem und alle 64-bit Windows Systeme. Mit dem Service Pack 1 für Autodesk Inventor 2008 ermöglicht Autodesk seinen Anwendern nun die volle Unterstützung für das Microsoft Betriebssystem Windows Vista sowie für alle 64-bit Windows Systeme. Das Service Pack ist kostenlos erhältlich und kann von der Autodesk US-Website herunter geladen werden. Es verspricht bessere Performance bei der Anwendung mit Windows Vista aufgrund des nativen Supports der Microsoft Direct3D-Grafiktechnologie. Unterstützt wird Windows Vista Enterprise, Windows Vista Business, Windows Vista Home Basic, Windows Vista Home Premium und Windows Vista Ultimate.

Darüber hinaus unterstützt Autodesk Inventor 2008 mit dem neuen Service Pack die beiden Grafikschnittstellen Direct3D 9 und OpenGL. Anwender mit einer High-End Grafikkarte für OpenGL können weiterhin die Vorteile von Windows Vista nutzen, wenn sie den entsprechenden Direct3D Treiber installiert haben.

Weitere Informationen finden Sie unter www.autodesk.de
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Oft gelesen

Noch keine Daten vorhanden.

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Schleppkurven-Analyse

Fahrmanöver berechnen und simulieren

Mehr erfahren
Quelle: Win-Verlag

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.