Autodesk mit Rekordumsatz im ersten Quartal

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Autodesk mit Rekordumsatz im ersten Quartal

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Autodesk konnte im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2007 den Nettoumsatz gegenüber dem Vergleichsquartal des vorangegangenen Geschäftsjahres 2006 um 23 Prozent auf nun 436 Millionen US-Dollar steigern. Autodesk Inc. gibt die Ergebnisse des am 30. April 2006 zu Ende gegangenen ersten Geschäftsquartals bekannt. Danach konnte Autodesk im ersten Quartal einen Rekordnettoumsatz von 436 Millionen US-Dollar verzeichnen. Dies entspricht einer Steigerung von 23 Prozent im Vergleich zu 355 Millionen US-Dollar im entsprechenden Vorjahresquartal.



Der Nettogewinn nach US-GAAP für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2007 belief sich auf 49 Millionen oder 0,20 US-Dollar je Aktie einschließlich aller Umtauschrechte bzw. auf 80 Millionen oder 0,32 US-Dollar je Aktie einschließlich aller Umtauschrechte auf Nicht-GAAP-Basis. Nicht einberechnet in den Nettogewinn auf Nicht-GAAP-Basis sind Aufwendungen für aktienbasierte Vergütungen, Prozesskosten sowie Abschreibungen auf den Erwerb immaterieller Güter. Der Nettogewinn aus dem ersten Quartal des Vorjahres betrug nach US-GAAP 76 Millionen oder 0,31 US-Dollar je Aktie einschließlich aller Umtauschrechte (bzw. 75 Millionen oder 0,30 US-Dollar je Aktie einschließlich aller Umtauschrechte auf Nicht-GAAP-Basis).



Die zusammengefassten Umsätze aus Subscription und Upgrades stiegen gegenüber dem Vorjahr um 36 Prozent auf 162 Millionen US-Dollar. Rekordraten für Subscription und Erneuerungen führten im Vergleich mit dem Vorjahresquartal zu einem Umsatzanstieg von 47 Prozent auf 87 Millionen US-Dollar. Die zusammengefassten Umsätze aus Subscription und Upgrades stellen weiterhin etwa ein Drittel des gesamten Jahresumsatzes dar.



Die 3D-Lösungen von Autodesk konnten ihren Marktanteil weiter vergrößern. Im ersten Quartal des Geschäftsjahrs 2007 stiegen die Umsätze der 3D-Produkte Autodesk Inventor, Autodesk Revit und Autodek Civil 3D im Vorjahresvergleich um 53 Prozent. Die Revit-Produktfamilie hatte mit mehr als 13″100 kommerziellen Lizenzen und einem im Vorjahresvergleich um 145 Prozent gestiegenen Umsatz ein besonders starkes Quartal. Auch Civil 3D hatte mit einem Umsatzanstieg um 123 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal ein sehr starkes Quartal. Im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2007 machten die zusammengefassten Umsätze der 3D-Produkte 20 Prozent der Gesamtumsätze aus.



Die aufstrebenden Volkswirtschaften in Südostasien, Osteuropa, Lateinamerika und dem Nahen Osten bleiben ein Gebiet des stabilen Wachstums für Autodesk. Der Umsatz aus den Regionen stieg im Vergleich zum Vorjahr um 40 Prozent und machte 12 Prozent des Gesamtumsatzes des ersten Quartals aus.



Weitere Informationen unter www.autodesk.de

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Faro stellt im November im Rahmen der New Technology Days seine Lösungen für die industrielle Messtechnik in vier deutschen Städten vor. Anwender und Interessenten haben dabei die Möglichkeit, die neuesten Faro-Lösungen zu entdecken, zu vergleichen und zu testen. 

Wie eine aktuelle IDC-Studie zeigt, ist die Modernisierung von Data Centern essentiell für den geschäftlichen Erfolg. Demnach modernisieren derzeit rund 57 Prozent der befragten Unternehmen ihre IT. Dies hängt insbesondere mit der Umstellung auf den neuen 5G-Standard zusammen. Dieser erfordert bereits heute passende Sicherheitsmaßnahmen.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Hohe Leistung mit Direktantrieb

Integrierter Torque-Motor

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.