Autodesk präsentiert die neuen Suites für Bau und Infrastruktur

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Autodesk präsentiert die neuen Suites für Bau und Infrastruktur

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
In allen 2016 Design Suiten sind die folgenden zwei Softwarelösungen enthalten: AutoCAD 2016 mit neuen Features zur Koordination, Dokumentation und Extrahierung von Bestandsdaten speziell für die Baubranche sowie ReCap Portfolio für die Integration von Laser-Scans oder Fotos in das Design, um eine möglichst realistische Visualisierung zu ermöglichen.
improve_your_visuals

Tiefere Integration in Cloud-Dienste, Verbesserung der Bedienbarkeit und flexible Subskriptionsmöglichkeiten sollen Bau- und Infrastruktur-Experten helfen, die weltweit wachsenden Anforderungen BIM-basierter Projekte zu meistern.

Die 2016er-Suiten für Bau- und Infrastrukturprojekte bieten eine Reihe von Verbesserungen und neuen Funktionen in den einzelnen Sparten Autodesk Building Design Suite, Autodesk Infrastruktur Design Suite und Autodesk Plant Design Suite. Zunehmend fordern Behörden und private Auftraggeber den Einsatz von BIM-basierten Planungsprozessen. Die Softwaresuiten von Autodesk, die sich an Architekten, Ingenieure und Bauherren wenden, enthalten Applikationen und Cloud-Dienste für die entsprechenden BIM-Projekte.

Amar Hanspal, Senior VP, IPG Product Group, Autodesk, sagt: „Die treibende Kraft hinter den Autodesk 2016-Suiten ist, den Prozess zu beschleunigen, wie die gebaute Umgebung geplant und ausgeführt wird. Projekte stellen heute enorme Teamleistungen dar, mit wechselnden Teilnehmen, oft verstreut über die ganze Welt, die auf Abruf ganz unterschiedliche Tools benötigen. Unsere 2016er-Lösungen unterstützen die Zusammenarbeit vielfältiger als je zuvor mit erweiterten Cloud-Diensten und flexiblen Optionen, unsere Software zu lizenzieren. Es dreht sich alles darum, eine hochgradig anpassbare, multidisziplinäre und dynamische Umgebung durch das Bereitstellen der geeigneten Mittel zu unterstützen, genau dann, wenn und dort, wo die Kunden sie brauchen“.

Neue Features in allen Autodesk-2016 Design Suites:

• Einfügen und Viewing von Navisworks-Modellen direkt in AutoCAD, mit Referenz zum Navisworks-Modell während des Designprozesses.

• Die Verbesserungen im Zeichnungsbereich in AutoCAD 2016 erhöhen die visuelle Genauigkeit auf dem Bildschirm. Verbesserte Lesbarkeit und Details verheißen glatte Kurven und Bögen anstatt zackiger Strecken. AutoCAD schöpft nun alle Vorteile der neuesten Grafik-Hardware aus. Nutzer können jetzt besser Ergebnisse vorhersagen und die Nutzung des Befehls „Rückgängig“ durch die erweiterte Befehlsvorschau minimieren.

• AutoCAD 2016 gibt auch erweiterte PDF-Dateien, die deutlich kleiner sind, unter Beibehaltung der Wiedergabetreue aus. PDF-Dateien sind jetzt vollständig durchsuchbar, behalten alle Hyperlinks und können schneller an Zeichnungen angefügt werden.

• Verbesserte intelligente Dimensionierung erstellt automatisch passende Messungen basierend auf der Art von Objekten.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Mit dem intelligenten Überwachungsmodul ROBA-brake-checker für Yaw- und Pitch-Bremsen will mayr Antriebstechnik neue Standards für sensorloses Monitoring in der Windkraft setzen. Mit dem Modul haben Anlagenbetreiber die Bremsen immer im Blick, was Schaltzustand, Temperatur und Verschleiß betrifft.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Antriebskomponenten optimal berechnen und simulieren

Berechnungsprogramm KISSsoft 2020

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.