Autodesk startet Partnerschaft mit Rubicon

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Autodesk startet Partnerschaft mit Rubicon

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Autodesk und die Rubicon Professional Solutions GmbH planen eine gemeinsame Initiative für den Bereich der Gebäudetechnik.

Autodesk und die Rubicon Professional Solutions GmbH, ein Anbieter innovativer Softwarelösungen im Bereich Haustechnik, kündigen ihre Kooperation an. Durch die enge Zusammenarbeit sollen Gebäudetechniker in Planung und Ausführung unterstützt und ihre Arbeit erheblich vereinfacht werden. Erste Ergebnisse der Kooperation werden auf der Weltleitmesse ISH vorgestellt, die vom 10. bis 14. März 2009 in Frankfurt stattfindet. Autodesk präsentiert seine Lösungen im Übergangsbereich zwischen Halle 5 und 6.1 an Stand V10.

Rubicon bietet mit seiner Produktfamilie Rubi3805 eine integrierte Daten-Plattform für die Haustechnik-Planung. Die Exportfunktionen ermöglichen einen direkten Datentransfer zu Autodesk-Lösungen, wie z.B. der Gebäudetechniksoftware Autodesk AutoCAD MEP, wodurch eine einheitliche und übersichtliche Weiterverarbeitung möglich ist. Vom Hersteller über den Haustechnik-Planer bis zum ausführenden Betrieb, die Nutzer können mit Rubi3805 unkompliziert und schnell auf einen Datenpool zugreifen, der ihnen die gewünschten Informationen für alle herstellerbezogenen Artikel im Bereich der Haustechnik nach VDI3805 liefert. Durch die Kooperation mit Herstellern aus dem Bereich der Gebäudetechnik, integriert Rubi3805 deren Herstellerbibliotheken und vernetzt somit alle wichtigen Daten zu einem Produkt. Mit Autodesk AutoCAD MEP können dank intelligenter Objekttechnologie weitere nützliche Informationen mit übernommen werden und z.B. in einer Stückliste ausgewertet werden.

"Unser Ziel ist der Erfolg unserer Kunden. Durch die Kooperation mit Rubicon erleichtern wir Gebäudetechnikern das Arbeiten mit herstellerbezogenen Bauteilen, die im CAD Plan ihre spezifisch konfigurierten Eigenschaften erhalten. Aufgrund der hohen Stimmigkeit der Informationen bereits von der Planung ab, wird ein erheblicher Beitrag zu effizienter Planung und Ausführung geleistet", sagt Christian Weiss, Industry Marketing Manager für Architektur und Bauwesen bei Autodesk. 

Weitere Informationen: www.autodesk.de; www.rubicon-professional.de

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Um die Funktionalität, Sicherheit und Gesamtkapazität eines fünfeinhalb Kilometer langen Autobahnkreuzes zu verbessern, startete das Alabama Department of Transportation (ALDOT) ein Umbauprojekt im Wert von 750 Millionen US-Dollar. Das Kreuz I-59/I-20 ist die einzige Ost-West-Autobahn durch die Innenstadt von Birmingham (Alabama/USA) und mit mehr als 160.000 Fahrzeugen pro Tag der am stärksten frequentierte Korridor. Von David Huie

Der typische Maschinenbauer braucht die Digitalisierung nicht zu fürchten: Er hat sich enormes Know-how in seinen Anwendungsbereichen erarbeitet und ist in der Lage dieses weiter auszubauen. Nun geht es darum, über das liebgewonnene Produkt hinaus zu denken und die Methoden an die kommende IIoT-Ära anzupassen. Wie das geht, zeigt dieser Bericht. › von Dr. Stefan Kusterer

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Hohe Leistung mit Direktantrieb

Integrierter Torque-Motor

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.