Autodesk steigert Umsatz im vierten Quartal um 51 Prozent

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Autodesk Inc. gab die Ergebnisse des vierten Quartals und des gesamten Geschäftsjahres 2004 bekannt. Im vierten Quartal, das am 31. Januar 2004 endete, konnte das Unternehmen einen Nettoumsatz von 295 Millionen US Dollar verzeichnen. Das ist eine Erhöhung zum Vorjahresquartal um 51 Prozent. Der Nettogewinn für das vierte Quartal beläuft sich auf 58 Millionen US Dollar oder 48 US Cent pro Aktie einschließlich aller Umtauschrechte auf GAAP-Basis. Im vierten Quartal des vorherigen Geschäftsjahres betrug der Nettogewinn sechs Millionen US Dollar oder sechs US Cent pro Aktie einschließlich aller Umtauschrechte auf GAAP-Basis.

Für das gesamte Geschäftsjahr 2004, das ebenfalls am 31. Januar endete, erreichte Autodesk einen Nettoumsatz von 952 Millionen US Dollar. Damit erhöhte sich der Nettoumsatz im Vergleich zum vorherigen Geschäftsjahr um fünfzehn Prozent.

Der Nettogewinn für das Geschäftsjahr 2004 beläuft sich auf 120 Millionen US Dollar oder 1,04 US Dollar pro Aktie einschließlich aller Umtauschrechte auf GAAP-Basis. Im vorhergehenden Geschäftsjahr betrug der Nettogewinn 32 Millionen US-Dollar oder 28 US Cent pro Aktie einschließlich aller Umtauschrechte auf GAAP-Basis.

Ausführliche Informationen zu den Ergebnissen im Originaltext finden Sie im Internet unter: http://investors.autodesk.com

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Der moderne Bauprozess ist geprägt durch immer kürzere Bearbeitungszeiten bei immer höherem Anspruch an die Flexibilität aller Beteiligten. Die daraus entstehenden veränderten Aufgabenstellungen kann der praktisch tätige Ingenieur nur mit Hilfe passender Software erfolgreich lösen. Ein effizienter Umgang mit unvermeidbaren Änderungen ist eine der entscheidenden Voraussetzungen für die Wirtschaftlichkeit eines Ingenieurbüros. 

Werbung

Top Jobs

Softwareentwickler (m/w/d)
NTI Kailer GmbH, Villingen-Schwenningen, Wendlingen, Lahr od. Magdeburg
Projektmanager Vertrieb (m/w/d)
NTI Kailer GmbH, Villingen-Schwenningen, Wendlingen od. Lahr
IT- Administrator (m/w/d)
NTI Kailer GmbH, Villingen-Schwenningen, Lahr oder Wendlingen
CAD / PDM Applikationsingenieur (m/w/d)
NTI Kailer GmbH, Villingen-Schwenningen, Wendlingen od. Lahr
› weitere Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Fachmesse für digitale Lösungen in der Baubranche

Messe München digitalBAU

Mehr erfahren

Specials

Schulungen für Konstrukteure und Architekten

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.