Autodesk stellt Web Mapping Software für Open-Source-Gemeinde zur Verfügung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Autodesk stellt Web Mapping Software für Open-Source-Gemeinde zur Verfügung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Die Mitglieder des technischen MapServer-Leitungsausschusses, die Universität von Minnesota und DM Solutions Group schließen sich Autodesk Inc. an und gründen die Stiftung Open Source Foundation mit dem Ziel, die Innovation und Verbreitung der neuen Web Mapping Technologie und ihre kommerziellen Entwicklungsmöglichkeiten auf breiter Basis voranzutreiben. Orlando (Autodesk University), 28. November 2005 – Um die zunehmende Dynamik der Open-Source Web Mapping Technologien zu unterstützen, hat Autodesk, Inc. (NASDAQ: ADSK) ein Zeichen gesetzt und heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen den Programmcode von MapServer Enterprise, der neuen Web Mapping-Plattform des Unternehmens, als Open-Source freigibt. Ein Auszug des MapServer Enterprise Quellcodes ist heute bei der neuen MapServer Foundation erhältlich. Diese unabhängige, nicht gewinnorientierte Organisation, hat zur Aufgabe, Open-Source Web Mapping zu unterstützen und zu fördern. Zu den Gründungsmitgliedern der Stiftung gehören Mitglieder des technischen MapServer Leitungsausschusses, die Universität von Minnesota, die DM Solutions Group und Autodesk.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Trotz Industrie 4.0 und Digitalisierung scheint die Datenanalyse noch nicht ganz bei den deutschen Industrie-Unternehmen angekommen zu sein – so die neue Studie „Industrial Analytics 2019 in Deutschland – Chancen, Herausforderungen und Perspektiven“, die Weidmüller unterstützt durch den VDI Verlag erhoben hat. 

Top Jobs

Vertriebspartner
BricsCAD, bundesweit
› weitere Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Konzepte für Brückeninspektionen Mehr Sicherheit mit Drohne und digitalem Zwilling

Neue Konzepte für Brückeninspektionen

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.