05.10.2021 – Kategorie: Unternehmen & Events

Autodesk University 2021: Wie Erfindungen schneller Wirklichkeit werden

Autodesk University 2021Quelle: Autodesk
Diese Woche begrüßt Autodesk Anwender aus der ganzen Welt zur jährlichen Design- und Make-Konferenz, der Autodesk University (AU) 2021. Sie richtet sich speziell an Fachleute aus den Bereichen Architektur, Ingenieurwesen,…
  • Diese Woche begrüßt Autodesk Anwender aus der ganzen Welt zur jährlichen Design- und Make-Konferenz, der Autodesk University (AU) 2021.
  • Sie richtet sich speziell an Fachleute aus den Bereichen Architektur, Ingenieurwesen, Bauwesen, Produktdesign, Fertigung sowie Medien und Unterhaltung.
  • Die Konferenz beginnt am 5. Oktober; weitere regionale Lern- und Networking-Sessions sind für den 8. bis 14. Oktober geplant.

Da die Welt weiterhin mit den Auswirkungen der Covid-19-Pandemie zu kämpfen hat, veranstaltet Autodesk sein globales Event im zweiten Jahr in Folge auf der virtuellen Bühne. Das Programm der Autodesk University 2021 wurde dafür neu formatiert und steht den Teilnehmern kostenlos online zur Verfügung.

Autodesk President und CEO Andrew Anagnost wird jeden Morgen der Autodesk University 2021 mit General Session Keynotes einleiten. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Vision des Unternehmens und den Fortschritten bei der Bereitstellung von plattformbasierten Lösungen für seine Kunden, die auf der bestehenden Autodesk Forge-Technologie aufbauen. Im Ergebnis soll eine robuste und flexible Palette cloud-basierter Lösungen entstehen. Damit sollen sich die Technologien kombinieren, Prozesse verbinden und Arbeitsabläufe automatisieren lassen. Darüber hinaus gewinnen Kunden wertvolle Einblicke.

Zusätzlich zu den täglichen General Sessions der AU 2021 werden Autodesk-Führungskräfte und Brancheninnovatoren die virtuelle Bühne während der Design & Manufacturing (D&M), Architecture, Engineering & Construction (AEC) und Media & Entertainment (M&E) Keynotes betreten. In diesen Keynotes stehen Neuigkeiten aus der jeweiligen Branche im Mittelpunkt. Denn Autodesk will zusammen mit realen Problemlösern die Art und Weise zu verändern, wie Dinge gebaut, konstruiert, hergestellt, kreiert und produziert werden. Die Teilnehmer der AU 2021 haben außerdem Zugang zu Hunderten von von Experten geleiteten Kursen, Live-Frage-und-Antwort-Sitzungen, virtuellen Networking-Möglichkeiten und mehr.

Die diesjährige AU-Veranstaltung markiert auch das offizielle Debüt der „Autodesk it“-Werbekampagne des Unternehmens, die die zahlreichen Möglichkeiten aufzeigt, wie Erfinder und Entwickler mit Autodesk zusammenarbeiten können, um bessere Ergebnisse für ihre Projekte und Unternehmen zu erzielen. Diese Kampagne ist eine Weiterentwicklung der Autodesk-Marke, die auf die Einführung des neuen Logos und der neuen visuellen Identität des Unternehmens im September 2021 folgt. Die Markenkampagne wird 2021 in ausgewählten Märkten gestartet und soll 2022 und darüber hinaus weiter ausgebaut werden.

Autodesk University 2021 als klimaneutrale Veranstaltung

Zudem werden die Inhalte der AU 2021 nach der Konferenz als On-Demand-Angebot verfügbar sein. Autodesk bietet darüber hinaus auch weiterhin vollen Zugang zum AU Solution Marketplace. Dort können die Teilnehmer neuartige Technologien und hilfreiche Workflows entdecken und sich mit Branchenexperten aus dem globalen Ökosystem der Autodesk-Partner und -Entwickler treffen.

Im siebten Jahr in Folge soll die Autodesk University im Jahr 2021 eine klimaneutrale Veranstaltung sein. Zu Beginn dieses Jahres hat das Unternehmen nach eigenen Angaben die Netto-Null-Emissionen in seiner gesamten Geschäfts- und Wertschöpfungskette erreicht und zwei neue Ziele zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen festgelegt, die mit den neuesten Erkenntnissen der Klimawissenschaft übereinstimmen.

Bild oben: Die Autodesk University 2021 befasst sich damit, wie Autodesk Ideatoren bei der Lösung von Problemen unterstützen kann. Dabei liegt ein besonderer Schwerpunkt auf plattformbasierten Lösungen mit der bestehenden Forge-Technologie von Autodesk. Bildquelle: Autodesk

Weitere Informationen zu den Ankündigungen, Initiativen und Entwicklungen des AU 2021 finden Sie ab dem 5. Oktober auf dem Autodesk-Blog ADSK News.

Weitere allgemeine Informationen zur Autodesk University: https://www.autodesk.com/autodesk-university/

Erfahren Sie hier mehr über eine Assisted-Reality-Lösung für die Baustelle von Autodesk und RealWear.

Lesen Sie auch: „Smart-Factory-Lösung: Was für mehr Transparenz im Karosseriebau sorgt“


Teilen Sie die Meldung „Autodesk University 2021: Wie Erfindungen schneller Wirklichkeit werden“ mit Ihren Kontakten:

Scroll to Top