Autodesk verleiht BIM Experience Award an Hochschulen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Autodesk verleiht BIM Experience Award an Hochschulen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Die RWTH Aachen ist eine der drei Hochschulen weltweit, die für ihren innovativen und vorbildlichen Einsatz von Building Information Modeling in der Lehre ausgezeichnet werden.

Autodesk zeichnet weltweit drei Universitäten mit dem BIM Experience Award 2009 aus. Der Preis wird jährlich für den vorbildlichen Einsatz von Building Information Modeling (BIM) in Bildung und Forschung verliehen. Dieses Jahr werden die Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (RWTH), die California Politechnic State University (CAED) in den USA sowie die University of Technology (SCUT) im chinesischen Guangzhou geehrt. BIM ist ein integrierter Prozess, mit dem Architekten, Ingenieure sowie Bauunternehmen und Bauherren ein Projekt vor Baubeginn detailliert digital analysieren können. Mit Hilfe abgestimmter, zuverlässiger Informationen während des gesamten Prozesses lassen sich innovative Projekte detailliert planen, das Aussehen des geplanten Bauprojekts exakt visualisieren und reale Faktoren wie Kosten, Planungsabläufe und Umwelteinflüsse besser nachvollziehen.

"Das dreidimensionale Planen im digitalen Gebäudemodell ist inzwischen Standard – wer im Wettbewerb um den Traumjob bestehen will, muss diese Methode beherrschen. Hochschulen und Studenten stehen dabei gleichermaßen vor großen Herausforderungen", erklärt Herbert Bickelmann, Education Manager bei Autodesk. "Wir freuen uns, dass immer mehr Bildungseinrichtungen es sich zum Ziel setzen, sowohl technische Kompetenz als auch Praxisnähe zu vermitteln. Gerade BIM macht die Absolventen nicht nur wettbewerbsfähig, sondern eröffnet ihnen neue gestalterische Möglichkeiten. Dabei befindet sich dieser Prozess erst am Anfang", führt Bickelmann fort. "In Zukunft wird es immer wichtiger werden, digitale Prozesse zu beherrschen, um im internationalen Wettbewerb zu bestehen. Umso wichtiger, dass Hochschulen sich an den aktuellen Erfordernissen der Branche orientieren und zielgerichtet ausbilden."

Die Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (RWTH) wurde 1870 gegründet und gehört zu den führenden europäischen Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen. Die wissenschaftliche Ausbildung an der RWTH Aachen hat einen hohen Praxisbezug, der sich stark an den aktuellen Erfordernissen der Industrie orientiert. So werden Studenten auch mit der Building Information Modeling-Methode vertraut gemacht: Architekturstudenten können zahlreiche BIM-Kurse belegen und ihre Konstruktionen mit BIM-Software entwickeln und prüfen. In den design-orientierten Grundkursen wird theoretisches Wissen über Building Information Modeling vermittelt. Außerdem erhalten Studierende eine Einführung in Lösungen zur Erstellung digitaler Gebäudemodelle. Die Fortgeschrittenenkurse sind praxisorientiert. Auf dem Lehrplan stehen Themen wie Planung, Analyse und design-to-fabrication-Prozesse. Außerdem werden Schnittstellen von BIM und anderen Disziplinen wie Kalkulation, Konstruktionsplanung und CAD vermittelt. Zur Anwendung kommen dabei Autodesk-Lösungen für Building Information Modeling: Autodesk Revit Architecture, Autodesk 3ds Max Design, Autodesk Ecotect Analysis, Autodesk Navisworks und AutoCAD.

An der California Polytechnic State University (CAED), USA, wird die Building Information Modeling-Technologie seit 2007 gelehrt. Die Lehrveranstaltungen sind interdisziplinär aufgebaut und es wird ein umfassendes Verständnis des Designs vermittelt. Dabei wird das Ziel verfolgt, die Studierenden auf ihre berufliche Laufbahn vorzubereiten.

Die University of Technoligy in Guangzhou, China (SCUT), die 1932 gegründet wurde, befasst sich bereits seit 2005 mit Building Information Modeling (BIM). Die Universität hat gemeinsam mit Autodesk ein BIM-Labor aufgebaut.

Der Autodesk BIM Experience Award wird weltweit an Unternehmen, Universitäten und Ausbilder der Baubranche verliehen, die einen Beitrag zur Umgestaltung der Branche durch Building Information Modeling (BIM) leisten. Autodesk honoriert mit dieser Auszeichnung Firmen für ihren innovativen und vorbildlichen Einsatz von BIM mit Hilfe von Autodesk-Lösungen wie der Revit-Plattform und/oder AutoCAD Civil 3D sowie anderen Autodesk-Produkten, die den BIM-Prozess ergänzen.

Weitere Informationen: www.autodesk.de

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Konzepte für Brückeninspektionen Mehr Sicherheit mit Drohne und digitalem Zwilling

Neue Konzepte für Brückeninspektionen

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.