12.08.2008 – Kategorie: Hardware & IT

Autodesk wird 3D Geo übernehmen

Die Anteile und Vermögenswerte des Herstellers von Infrastruktur- und Stadtmodellierungslösungen gehen, einem kürzlich unterzeichneten Vertrag zufolge, komplett in das Eigentum von Autodesk über.

Mit der Übernahme der 3D Geo GmbH  will Autodesk seine Angebote für Versorgungsunternehmen, Telekommunikationsbetriebe und Verwaltungen auf Länder- und Gemeindeebene ausbauen. Die Bedingungen der Übereinkunft wurden nicht offengelegt.

"Wir freuen uns, das 3D Geo Team begrüssen zu können", sagt Lisa Campbell, Vice President, Autodesk Geospatial. "Ihr Erfolg und ihre Hingabe bei der Entwicklung grossartiger 3D-Stadtmodell- und Visualisierungssoftware sollten einen wichtigen Beitrag zu unserer umfassenden Lösung für unsere Kunden leisten."

"Wir glauben, dass Autodesk und 3D Geo die beiderseitige Vision, integrierte Weltklasse-Lösungen zu entwickeln, schneller voranbringen können", glaubt Marc Hildebrandt, Managing Director bei 3D Geo.

Die 3D Geo GmbH, ein Spin-off des Hasso Plattner Instituts, ist ein Vorreiter im Bereich der Geo-Visualisierungssoftware. Die Lösungen des Unternehmens wurden in Übereinstimmung mit internationalen Standards wie CityGML entwickelt.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: http://www.3dgeo.de, www.LandXplorer.com, www.autodesk.de


Teilen Sie die Meldung „Autodesk wird 3D Geo übernehmen“ mit Ihren Kontakten:

Zugehörige Themen:

CAD | CAM

Scroll to Top