Automatica: Mit 3D-Scan-System automatisiert prüfen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Automatica: Mit 3D-Scan-System automatisiert prüfen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Mit sieben integrierten Laser-Fadenkreuzen kann ein neues Scan-System nun bis zu 480'000 Messungen/Sekunde auf komplexen Oberflächen mit starker Reflektivität vornehmen, um damit eine sehr hohe Datenerfassungsgeschwindigkeit zu realisieren. Auf die Bedürfnisse und Anforderungen großvolumiger Fertigungsvorgänge ausgelegt, lassen sich die robotergeführten optischen 3D-Scanner nahtlos und ohne Beeinträchtigung der Arbeitsabläufe in sämtliche Arbeitsumgebungen integrieren.
creaform_metrascan_3d_r-series_3d_scanning_robot_02

Creaform, Anbieter von tragbaren 3D-Messlösungen und Engineering Services, hat die neue Generation seiner automatisierten Prüflösung, die MetraSCAN 3D R-Series, vorgestellt. Sie weist deutlich verkürzte Zyklusdauern auf, um die Fertigungskontrolle in der Industrie zu beschleunigen. Mit sieben integrierten Laser-Fadenkreuzen kann das System nun bis zu 480’000 Messungen/Sekunde auf komplexen Oberflächen mit starker Reflektivität vornehmen, um damit eine sehr hohe Datenerfassungsgeschwindigkeit zu realisieren. Auf die Bedürfnisse und Anforderungen großvolumiger Fertigungsvorgänge ausgelegt, lassen sich die robotergeführten optischen 3D-Scanner nahtlos und ohne Beeinträchtigung der Arbeitsabläufe in sämtliche Arbeitsumgebungen integrieren.

Reichweite und Sicherheit

Jérôme-Alexandre Lavoie, Product Manager bei Creaform, erklärt. „Neben einer verbesserten Leistung im Fertigungsbereich standen bei der MetraSCAN 3D R-Series vor allem Optimierungen der anwendungsorientierten Hauptfunktionen auf dem Programm, zum Beispiel eine höhere Reichweite des Roboters, um schnelle Messungen großer Teile mit komplexen Geometrien zu ermöglichen. Die geringe Stellfläche im Fertigungsbereich und sofort im Fertigungsbereich einsetzbares Zubehör ermöglichen eine einfache Vorgabe der Scannerparameter, um eine maximale Anwendersicherheit zu gewährleisten. Mit TRUaccuracy ist sie auch mit einer Drehscheibe kompatibel.“

Robust in der Fertigung

Die MetraSCAN 3D R-Series ist stabil und verfügt auch über neue mit Glasschutz versehene Positionierhilfen, die widrigen Umweltbedingungen standhalten und eine insgesamt verbesserte Haltbarkeit im Fertigungsbereich bieten, etwa bei Schwebestaub oder Schmutzpartikeln, die sich auf den Produktlebenszyklus auswirken und unnötige Wiederholungskalibrierungen nach sich ziehen können.

MetraSCAN 3D R-Series von Creaform wird  auf der Automatica Messe in München, Halle A4, Stand 111 vom 21. bis zum 24. Juni vorgestellt.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Gehört eine Schalung zum Bau, oder ist sie ein Produkt aus dem Maschinenbau? Beim Schalungsspezialisten Doka sagt man „sowohl, als auch“ und nutzt die Vorteile aus beiden Welten: Bei der Produktentwicklung ist Autodesk Inventor im Einsatz, beim Planen der Schalung im Bauprojekt Autodesk Revit. Ganz neu ist die „Verwandlung“ von Inventor-Daten in Revit-Familien.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Wie ERP, CAD und PDM zusammenspielen

PLM sorgt für durchgängige Prozessqualität

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.