Automatisiert programmieren und zeitsparend fertigen mit hyperMILL 2011

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Automatisiert programmieren und zeitsparend fertigen mit hyperMILL 2011

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Auf der EuroMold 2010 in Frankfurt präsentiert die OPEN MIND Technologies AG ihre CAM-Software hyperMILL 2011. In Halle 8.0 am Stand N01 sowie an diversen Gemeinschafts- und Partnerständen demonstriert OPEN MIND live, wie sich mit hyperMILL® automatisiert programmieren und zeitsparend fertigen lässt.

Die OPEN MIND Technologies AG stellt zur EuroMold in Frankfurt die um neue Funktionen und Bearbeitungsstrategien erweiterte CAM-Software hyperMILL 2011 vor. Unter dem Motto "automatisiert programmieren, zeitsparend fertigen" zeigt der Software-Entwickler, wie sich mit hyperMILL komplexe Programmieraufgaben leicht und schnell umsetzen lassen. Gemeinsam mit dem Partner EMUGE-FRANKEN wird auf einer Hermle C 40 die Bearbeitung eines Formbauteils und Leistungsfräsen vorgeführt. Die millhouse GmbH präsentiert am OPEN MIND Stand die offene CAM-Programmiersoftware hyperDENT für die Dentalfertigung. Darüber hinaus ist OPEN MIND auch beim Verband Deutscher Werkzeug- und Formen-bauer e. V. (Halle 11.0, Stand B08) sowie bei der Wolpert-Gruppe (Halle 8.0, Stand K110) vertreten.

hyperMILL 2011 bietet den 64-Bit-Support für Windows 7 und Windows Vista. Anwendern steht mehr nutz-bare Speicherkapazität zur Verfügung, die insbesondere bei der Programmerstellung von großen Modellen für schnellere Berechnungen sorgt. Intelligente Makros und Application Programming Interfaces (API) etwa erleichtern das Automatisieren selbst komplexer Fertigungsschritte. Zuverlässig, schnell und prozess-optimiert erzeugen diese Automatismen komplette Programmteile: individuell angepasst an zuvor defini-erte Regeln und Bedingungen. Die per API erstellten Applikationen helfen, komplette NC-Programme und standardisierte Abläufe in hyperMILL 2011 zu erzeugen.

Ferner präsentiert OPEN MIND zur EuroMold weitere Optimierungen und Strategien der 5-Achs-Bearbeitung, mit denen hyperMILL 2011 den Programmieraufwand senkt und bessere Fräsergebnisse erzielt: Neben Form-Offsetschruppen und -schlichten sowie 5-Achs-Nachbearbeitung eröffnet hyperMILL 2011 auch die Pendelbearbeitung für das 5-Achs-Walzen und mehr Möglichkeiten beim Konturfräsen.

Als voll in hyperMILL integrierte Zusatzstrategie für das 3D-High-Performance-Schruppen vereint hyperMAXX optimale Fräswege, maximalen Materialabtrag und kürzestmögliche Fertigung. Durch die Berechnung ideal verteilter Fräsbahnen und die dynamische Vorschubanpassung an vorhandene Schnittbedingungen wird mit einer höchstmöglichen Vorschubgeschwindigkeit gefräst. Mit hyperMAXX sind weiche wie harte Materialien zu bearbeiten, das optionale Modul ergänzt die bereits bestehenden Schruppstrategien in hyperMILL optimal. Grundlage für hyperMAXX ist das von Celeritive Inc. entwickelte Produkt VoluMill.

Für individuelle Zahntechniklösungen zeigt OPEN MIND das vollautomatisierte, offene Programmiersystem hyperDENT, mit dem sich passgenaue Kronen, vielgliedrige Brücken, Abutments, Caps oder Implantate digital fertigen lassen. Besonderer Clou: hyperDENT führt selbst CAM-fremde Anwender so strukturiert durch die Programmierung, dass sie mit nur wenigen Mausklicks komplette NC-Programme und indivi-duelle Frässtrategien erstellen können. Für sichere Prozesse sorgt die lückenlose Kollisionsvermeidung, die auch die Spannmittel mit einbezieht und neben zuverlässiger Fertigung die außergewöhnlich hohe Teilequalität im Dentalbereich garantiert.

Weitere Informationen: www.openmind-tech.com

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Antriebskomponenten optimal berechnen und simulieren

Berechnungsprogramm KISSsoft 2020

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.