Automatisierung: 3D-Robot-Guidance zur Prüfung von Lebkuchen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Automatisierung: 3D-Robot-Guidance zur Prüfung von Lebkuchen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Mit dem EyeScan AT 3D verfügt die EVT GmbH über ein dreidimensionales Auge, dessen Datenauswertung die EyeVision Bildverarbeitungssoftware übernimmt. Mit den neu überarbeiteten 3D-Befehlen der mittels Drag-and-Drop programmierbaren Software lassen sich unter anderem auch Roboter führen.
plaetzchen_lebkuchen_pruefung_mit_eyevision

Mit dem EyeScan AT 3D verfügt die EVT GmbH über ein dreidimensionales Auge, dessen Datenauswertung die EyeVision Bildverarbeitungssoftware übernimmt. Mit den neu überarbeiteten 3D-Befehlen der mittels Drag-and-Drop programmierbaren Software lassen sich unter anderem auch Roboter führen. Zur Robot-Guidance wird die 3D-Ausrichtung des Messobjektes ermittelt und dessen geometrische Eigenschaften detektiert. Darüber hinaus werden Positionsabweichungen berechnet und die Korrekturdaten an das Robotersystem weitergegeben.

Gleichzeitig kann der EyeScan AT 3D auch die Oberflächen der Objekte inspizieren, so z.B. auch die Oberflächenbeschaffenheit von Lebkuchen. Da Lebkuchen durch den Backprozess leichte Unebenheiten aufweisen, müssen diese einzeln vermessen werden. Die Orientierungs- und Höheninformationen benötigt der Roboter zum anschließenden Verzieren des Gebäcks. Der Roboter soll sich dabei mit dem Kamera-System über dem Lebkuchen positionieren, die Messung machen und dann den Rohling verzieren.

Weitere Anwendungsbeispiele für EyeScan 3D und die EyeVision Software sind die Kleberaupen- und Schweißnahtinspektion, die Solarzellenprüfung sowie die Reifen- und Gummiprüfung. Kombinieren lässt sich die 3D-Oberflächenprüfung von konkaven oder konvexen Beschriftungen auch mit dem OCR-Lese-Befehl. Mittels der Z-Werte der 3D-Prüfung lässt sich ein Kontrast generieren, welcher mit dem OCR-Tool als Schrift erkannt werden kann.

„Intelligente“ Sensoren wie der EyeScan AT 3D gewinnen zunehmend an Bedeutung. Rüstet man Industrieroboter mit entsprechenden Sensoren aus, so können diese ihre Aufgabe weitgehend autonom ausführen und auch begrenzt variieren, zum Beispiel unterschiedliche Bearbeitungsgänge: Oberflächenbeschaffenheit feststellen und Positionierung berechnen.

….

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die Schlüsselindustrien der Luftfahrt haben in den vergangenen Jahrzehnten in Europa eine Konsolidierung erlebt. In der Folge könnte Deutschland den Anschluss in der Luftfahrtforschung verlieren. Darauf weist eine Expertengruppe der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina im heute veröffentlichten Diskussionspapier „Zukunftsfähigkeit der Luftfahrtforschung in Deutschland“ hin. 

Im Bereich der E-Mobilität ist eine zuverlässige und dauerhafte Abdichtung der Batterie unerlässlich, um das Fahrzeug vor großer Hitze sowie dem Austritt von Chemikalien im Falle eines Batteriefehlers zu schützen. Lösungen aus Kunststoff sind hier gefragt, die eine besondere Belastbarkeit hinsichtlich der Temperaturbeständigkeit aufweisen. 

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Wie ERP, CAD und PDM zusammenspielen

PLM sorgt für durchgängige Prozessqualität

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.