BAU 2009: Planungs- und Bauprozesse durchgängig managen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

BAU 2009: Planungs- und Bauprozesse durchgängig managen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Vom Entwurf über CAD, Kostensteuerung und HOAI-Rechnungslegung bis hin zu Abrechnung und Controlling: Auf der BAU 2009 vom 12.-17. Januar 2009 erwartet Messebesucher am RIB-Stand 432 in Halle C3 eine vollkommen durchgängige Prozessmanagement-Softwarelösung. Ziel des Herstellers: Verbesserung der Wirtschaftlichkeit bei planenden und bauausführenden Unternehmen.

Mit ARRIBA, ARRIBA net und RIB office zeigt der Stuttgarter Softwarefabrikant Interessierten drei vollkommen aufeinander abgestimmte Systeme, die Aufgaben in Büro- und Planmanagement, Mängelmanagement, HOAI, Projekt- und Vertragsmanagement mit integriertem Projektcontrolling verbinden. Inwieweit ein Projekt zum Erfolg führt, lässt sich durch die Anbindung der RIB-Prozessmanagement-Software ARRIBA an das Büro- und Projektmanagement-System RIB office dokumentieren und auswerten. Zur Verbesserung der Kommunikation mit am Projekt beteiligten Auftragnehmern ermöglicht die E-Business-Plattform ARRIBA net einen durchgängig medienbruchfreien Informationsaustausch innerhalb aller Projektphasen. Mit ARRIBA mengen kann nach Aussagen des Herstellers außerdem der Bauabrechnungsvorgang im Bereich Austausch von Aufmaßen maßgeblich rationalisiert werden.

Für Übersicht innerhalb von Bauprojekten haben die Softwareentwickler von RIB verschiedene Visualisierungsinstrumente in ARRIBA implementiert, mit denen sich Projektstände ausführlich dokumentieren lassen. ARRIBA als Unternehmenslösung ist für diejenigen RIB-Kunden im Bereich der bauausführenden Unternehmen neben einem technischen Prozessmanagement mit den Kernbausteinen für die kaufmännischen Aufgaben eines Unternehmens ausgestattet. GPM – Geschäftpartner- und Projektmanagement, DMS – Dokumentenmanagement sowie der neue ARRIBAWorkflow, runden die für das Bauwesen konzipierte Standardsoftwarelösung von RIB ab.

Weitere Informationen: www.rib-software.com

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Hohe Kosten in der Montage, im Betrieb oder in der Instandhaltung lassen sich durch eine optimale Konstruktion bereits in der Designphase vermeiden – auch in der Fügetechnik. Der neue 3D-Druck-Service RRP – Reyher Rapid Prototyping hilft Unternehmen, ihr Bauteiledesign zu verbessern, Entwicklungskosten zu reduzieren und die Time-to-Market zu verkürzen.

Auf der diesjährigen Pack Expo International in Chicago, USA präsentiert Bosch Packaging Technology ein neues virtuelles Planungswerkzeug, das eine zweidimensionale Skizze rasch in ein dreidimensionales Abbild des geplanten Verpackungssystems umwandelt. 

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Antriebskomponenten optimal berechnen und simulieren

Berechnungsprogramm KISSsoft 2020

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.