Bearing Application World: Lösungen rund um die Wälzlagertechnik

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Bearing Application World: Lösungen rund um die Wälzlagertechnik

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Die Bearing Application World (BAW), eine neue digitale Messe für Wälzlagertechnik, findet vom 26. bis 28. Oktober 2021 statt.
Bearing Application World: digitale Messe für Lösungen in der Wälzlagertechnik

Quelle: Yuri Hoyda/Shutterstock.com

  • Von der Praxis für die Praxis: Aussteller und Besucher können sich auf aktuelle und zukunftsnahe Themen und Lösungen rund um das Thema Wälzlagertechnik freuen.
  • Das Steinbeis-Transferzentrum Wälzlagertechnik veranstaltet vom 26. bis 28. Oktober 2021 zum ersten Mal die Bearing Application World (BAW) – eine digitale Messe für Wälzlagertechnik.
  • Das Rahmenprogramm umfasst sowohl Fachvorträge von Experten als auch virtuelle Messestände einer Vielzahl von Ausstellern.

Mit der praxisnahen Ausrichtung „Application – Operation – Solution“ spricht die Bearing Application World vor allem Unternehmen des internationalen Wälzlagermarktes, Arbeitnehmer und Forschende an. Auch Studierende, Absolventen und Interessierte sind willkommen. Für Besucher ist die Messe kostenfrei.

Aufgrund der aktuellen Messesituation ist die Bearing Application World als rein digitale Veranstaltung konzipiert. Durch die neuen technischen Möglichkeiten werden damit die Vorteile einer physischen Messe mit denen der Digitalisierung verbunden: Die Live-Tage vom 26. bis 28. Oktober können von überall aus besucht werden. Die Messeplattform bleibt zudem bis zum 9. November 2021 „on demand“ geöffnet. Sie bietet Raum für Unternehmer, Aussteller und Referenten, ihre Produkte, Lösungen und Dienstleistungen zu präsentieren. Damit ein internationales Publikum zu erreichen. Neben der virtuellen Messeplattform, den Messeständen und den Konferenzräumen wird es eine online Networking Lounge geben. In verschiedenen Bereichen können Teilnehmende sich dort spontan über diverse Themen per Audio-, Video- und Chatfunktion austauschen. Außerdem erhalten Aussteller einen Zugang zur BAW Community, die bereits vor dem Messebeginn eine Möglichkeit zum Austausch bietet.

Zukunft der Bearing Application World in der Wälzlagerhauptstadt Schweinfurt

Die Zukunft der BAW liegt am Standort Schweinfurt: Hier wollen die Veranstalter eine Leitmesse zum Thema Wälzlagertechnik etablieren und eine beständige Community aufbauen. Zum einen sollen damit kleine und mittlere Unternehmen in der Region unterstützt werden, die mit der dort ansässigen Wälzlagerbranche stark verwachsen sind. Zum anderen bietet die Community die Möglichkeit, den Markt international zu vernetzen.

Außerdem ist die Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt (FHWS) dort ansässig. Die FHWS ist eine der größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Bayern und bildet die Ingenieure von Morgen aus. Zudem wird an der Hochschule ein deutschlandweit einzigartiger Masterstudiengang namens Produkt- und Systementwicklung mit der Vertiefungsrichtung Wälzlagertechnik angeboten.

Weitere Informationen: https://www.bearing-application.com/de/

Erfahren Sie hier mehr darüber, wie Markiersysteme Wälzlager unverwechselbar machen.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Von außen sieht das Bauteil unscheinbar aus, doch es hat es im wahrsten Sinne des Wortes in sich: In das Gehäuse eines Elektromotors hat die Parare GmbH den Kühlkanal direkt integriert, der spiralartig im Bauteil verläuft. 

Mit dieser Veranstaltung will der Messspezialist potenziellen Kunden die vielfältigen Vorteile von BIM vor Augen führen und bestehenden BIM-Anwendern die aktuelle Laserscantechnologie und Software vorstellen. Die diesjährige europäische BIM-Veranstaltung findet am 1. April 2019 als Pre-Conference-Event des Geospatial World Forum (GWF) statt.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Gamechanger

Gebäudetechnikplanung in frühen Planungsphasen Platzbedarf festlegen und via IFC früh kommunizieren

Mehr erfahren