BEKO auf der Vienna-Tec 2008

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

BEKO auf der Vienna-Tec 2008

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Vom 7. bis 10. Oktober ist BEKO Engineering auf der Vienna-Tec, internationale Fachmesse für die Industrie, im Messezentrum Wien, Halle C, Stand C0913 vertreten.

Die BEKO Engineering & Informatik AG ist Spezialist für Ingenieur- und Informatik-Dienstleistungen. Das breite Spektrum an fachlichen und branchenspezifischen Know-how wurde in mehr als 40 Jahren Markterfahrung aufgebaut und bildet die Basis für optimale Planungs- und Konstruktionslösungen.

Unter dem Motto "ENGINEERING: NO LIMITS" wird BEKO ein umfangreiches Leistungsportfolio in den Bereichen Elektrotechnik, Anlagenbau, Maschinenbau, Automatisierungstechnik, Technische Informatik, Projektmanagement, Visualisierung und CAx-Consulting auf der Vienna-Tec 2008 präsentieren.

Schwerpunkte der Präsentationen werden vor allem individuelle Industrie-Lösungen im Anlagenbau, die Automatisierungstechnik sowie der Bereich des CAx-Consulting sein.

Der Vienna-Tec-Messestand auf BEKO Island im Second Life hat bereits seine Pforten geöffnet. Den Besucher erwarten folgende Features: Hallenplan, Standortübersicht der Geschäftsstellen, Gratisobjekte (Power-Getränk, Shirts, Zeppelin) und zahlreiche Links. Der Messestand befindet sich neben dem PLM-Testgrid, wo jeder Besucher ein eigenes Fahrzeug (Concept Car) individuell zusammenbauen und kostenlos mitnehmen kann.

Weitere Informationen: www.beko.at

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Das Qualitätsmanagement der Stamm- und Bewegungsdaten ist in die Liga der Top-Themen für den Mittelstand aufgestiegen. Grund dafür sind Digitalisierung und Industrie 4.0. Um die eigene Datenqualität hinreichend beurteilen zu können, stellt ERP-Hersteller ProAlpha sieben Kriterien heraus. Dabei können Unternehmen von einer funktionierenden Fußballmannschaft lernen.

Top Jobs

Vertriebspartner
BricsCAD, bundesweit
› weitere Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Konzepte für Brückeninspektionen Mehr Sicherheit mit Drohne und digitalem Zwilling

Neue Konzepte für Brückeninspektionen

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.