BEKO: PLM-Tage an der Donau-Universität Krems

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

BEKO: PLM-Tage an der Donau-Universität Krems

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Die BEKO Engineering & Informatik AG veranstaltet am 14. Januar 2008 an der Donau Universität Krems eine Tagung zum Thema Product Lifecycle Management (PLM). Im wachsenden Wettbewerbsdruck müssen sich Unternehmen permanent an Marktveränderungen anpassen und sich weiterentwickeln. PLM kann diese Veränderungsprozesse unterstützen oder vereinfachen. In der Praxis ist PLM ein Konzept: Die intelligente Integration von bestehenden Insellösungen in den Bereichen Entwicklung, Produktion, Marketing, Vertrieb und Services kann mit aktuellen PLM-Lösungen effizient umgesetzt werden.



PLM Erfahrungsaustausch: aus der Praxis für die Praxis



Die PLM-Tagung bietet herstellerneutrale Vorträge für Fach- und Führungskräfte sowohl aus Großunternehmen als auch aus KMUs. Zentrales Thema ist die Darstellung von Strategien und Nutzenpotenzialen von PLM-Integrationen in der Praxis. Die folgenden Hauptthemen werden bei der PLM Tagung präsentiert:


* PLM als Strategie


* PLM-Ansätze für den Mittelstand


* Engineering mittels Kollaboration


* Engineering Prozesse und Tools, Stand der Technik, Road map


* PLM-Integrationspartner und Referenzprojekte.



Die Keynotes werden von Prof. Peter Kotauczek (CEO BEKO HOLDING AG) und Univ. Prof. Dr. Detlef Gerhard (Institut für Konstruktionswissenschaften und Technische Logistik, TU Wien) gehalten.



PLM = Engineering + Informatik



BEKO ist in der Lage, die Fachkompetenzen in den beiden Geschäftsfeldern BEKO Engineering und BEKO Informatik miteinander zu verknüpfen. “Diese Formel ermöglicht uns, das in vielen Projekten gesammelte Wissen aus beiden Geschäftsfeldern miteinander zu verknüpfen. In PLM-Projekten integrieren wir verschiedene Systeme zur Ablaufoptimierung durch Beratung, Implementierung und Support”, sagt Ing. Friedrich Hiermayer, Sprecher des Vorstands der BEKO Engineering & Informatik AG.



Das vollständige Programm und Informationen zur Anmeldung finden Sie unter: www.beko.at

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Moderne Architektur setzt häufig auf eine Formgebung mit glatten, ebenen Flächen und schallharten Materialien wie Glas und poliertem Naturstein. Dass sich Design und angenehme Akustik auch in solchen Räumen verwirklichen lassen, soll eine neue Deckenlösung von Knauf beweisen: das Cleaneo Systexx-System.

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Fachmesse für digitale Lösungen in der Baubranche

Messe München digitalBAU

Mehr erfahren

Specials

Schulungen für Konstrukteure und Architekten

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.