Belinea präsentiert sich mit neuem Produktportfolio

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Der Monitorspezialist präsentiert sich mit neuem Produktportfolio und startet eine Modelloffensive. Neben fünf TFT-Monitoren präsentiert Belinea auch einen CRT-Bildschirm. Mit einem fast vollständig erneuerten Produktportfolio startet Belinea in das wichtige Jahresendgeschäft: Neben fünf TFT-Displays zählt auch ein CRT-Monitor zu den aktuellen Neuheiten. Außerdem erscheinen zehn bewährte Modelle in neuer Generation–mit einer frischen Optik und mit verbesserten technischen Eigenschaften.

Die Belinea Displays sollen nicht nur mit einer hochwertigen Ausstattung, sondern auch mit ihren attraktiven Preisen überzeugen. Beispielsweise stehen im Belinea 10 19 05 und 10 19 06 (schwarz-silber) zwei neue 19-Zoll-TFT-Modelle zur Verfügung, die auch preissensiblen Ansprüchen gerecht werden. Ausgestattet mit einem Premium MVA-Panel ebnen sie den Einstieg in die Welt der großformatigen Displays. Verstärkung erhält das großformatige Segment außerdem durch den Belinea 10 20 05. Das 20-Zoll-Display hat einen analogen und einen digitalen Anschluss sowie ein Premium MVA-Panel mit einem Betrachtungswinkel von 170 Grad horizontal und vertikal. Mit einer Auflösung von 1″600 x 1″200 Pixel eignet sich das Display für großflächige Anwendungen oder das Arbeiten mit mehreren Applikationen.

Das 17-Zoll TFT-Display Belinea 10 17 11 stellt das erste schwarze Display in der Belinea-Produktpalette dar. Mit integrierten Lautsprechern ist der Bildschirm der ideale Partner für Multimedia und Design-orientierte Anwender. Im vor allem für Office-Umgebungen interessanten 15-Zoll-Bereich verstärkt sich Belinea ebenfalls mit einem neuen TFT-Modell. Der Belinea 10 15 80 lässt sich vielseitig einsetzen und ist preiswert.

Ergänzt werden die “Neuen” in der Belinea-Produktpalette durch bewährte Modelle. Diese präsentieren sich auf dem aktuellen Stand: Insgesamt zehn–und damit nahezu alle restlichen–Belinea Modelle wurden noch einmal optimiert und kommen in neuer Generation auf den Markt. Die neue Generation der 17-Zoll Displays Belinea 10 17 30 und 10 17 35 etwa zeigt sich nun in attraktiverem Design und mit neuem Panel. Dieses führt zu einer optimierten Bildperformance: So ist die Reaktionszeit auf 13 Millisekunden verkürzt, Helligkeits- und Kontrastwerte höher und der Betrachtungswinkel weiter geworden. Mit den integrierten Lautsprechern, zusätzlichem DVI-D-Anschluss, Höhenverstellung und der Möglichkeit das Panel um 90 Grad zu drehen bleiben die beiden Displays auch weiterhin flexibel einsetzbar.

Weitere Informationen unter: www.belinea.de
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Das weltweite Marktvolumen für Leichtbau im Transportsektor wird laut Studien von aktuell etwas mehr als 80 auf über 140 Milliarden Euro bis 2020 steigen. Größter Wachstumsmarkt ist neben dem Transportsektor der Maschinenbau. Kleine und mittlere Unternehmen könnten mehr Potenzial durch Leichtbau heben. Schlüssel sind hier Digitalisierung, Konstruktion und Multimaterial-Design. Zu diesem Ergebnis kamen Experten bei einem Fachgespräch auf dem 3. Technologietag Hybrider Leichtbau am 7. Juni 2016 in Stuttgart

Gebäude stehen für fast die Hälfte des weltweiten Stromverbrauchs. Das liegt vor allem an der Tradition, künstliche Umgebungen mit Hilfe von Klimaanlagen zu erschaffen. Prof. Alan Short von der University of Cambridge bricht mit dieser Tradition und setzt ihr eine noch ältere aus dem 19. und frühen 20. Jahrhundert  entgegen, um Energie in Hochhäusern und großen öffentlichen Gebäuden zu sparen.

Das Produktdaten- und Dokumentenmanagement-System PRO.FILE bietet in der neuen Version 8.7 eine erweiterte Funktionalität seiner AutoCAD-Integrationen. Umfassende PDM/PLM-Funktionalität eröffnet die Lösung von PROCAD den Anwendern von AutoCAD 2018, AutoCAD Mechanical 2018, Inventor 2018 sowie AutoCAD Plant 3D, AutoCAD P&ID und Autodesk Electrical. 

Werbung

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.