Berechnungsprogramm: Software für zukünftige Ingenieure

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Berechnungsprogramm: Software für zukünftige Ingenieure

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Ein Ingenieurstudium umfasst heute den Umgang mit moderner Software wie sie in der Industrie eingesetzt wird, zum Beispiel mit einem Berechnungsprogramm.
Berechnungsprogramm neu für Studierende

Quelle: KISSsoft AG

Ein Ingenieurstudium umfasst heute den Umgang mit moderner Software wie sie auch in der Industrie eingesetzt wird. Für Studierende des Maschinenbaus kann dies ein Konstruktions- und Berechnungsprogramm sein.

Die KISSsoft AG will ihr gleichnamiges Berechnungsprogramm zukünftigen Ingenieuren bereits im Studium zur Verfügung zu stellen. Das soll zwar das Erlernen der Berechnungsmethoden «von Hand» nicht ersetzen, aber richtig eingesetzt, könnte es den Lerneffekt der Vorlesung vervielfachen.

Hochschulen können eine Hochschullizenz beantragen, um KISSsoft den Studierenden zugänglich zu machen. Die Hochschullizenzen unterliegen gesonderten kommerziellen und lizenzrechtlichen Bedingungen.

Die Studenten erhalten vom zuständigen Lehrkörper der Schule einen Lizenzschlüssel und den Zugang zur Software. Die Verteilung und Administration der Lizenzen ist in einem Hochschulvertrag geregelt und obliegt der Schule selbst. Hochschullizenzen und die Konditionen können bei der KISSsoft AG angefragt werden.

Berechnungsprogramm und ISO 6336: Kostenlose Webdemo am 8. April

Wenn Sie momentan von zu Hause aus arbeiten und Ihr Know-how vertiefen wollen, so können Sie an einer kostenlosen Webdemo am 8. April teilnehmen. Darin werden die Neuerungen in der ISO 6336 behandelt, der wichtigsten Norm für die Festigkeitsberechnung von Stirnrädern. Die Experten von KISSsoft erklären die theoretischen Hintergründe und zeigen die Auswirkungen der Änderungen an Beispielen aus der Windkraft, an EV Getrieben usw.

Weitere Informationen: https://www.kisssoft.com/de

Erfahren Sie hier mehr über Toolkits für genauere Getriebe- und Lagermodelle.

Lesen Sie auch: „Condition Monitoring: Mehr Verfügbarkeit für Antriebe von Zementmühlen“.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die BIM World Munich verzeichnete sie im November 2018 mehr als 4'300 Fachbesucher, die sich auch über Chancen und Möglichkeiten von BIM als Standard und Treiber für neue Technologien informierten. Zum dritten Mal in Folge wurden sie mit einer Online-Umfrage anonym zu ihren Erfahrungen und Einschätzungen mit Building Information Modeling befragt. 

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Konzepte für Brückeninspektionen Mehr Sicherheit mit Drohne und digitalem Zwilling

Neue Konzepte für Brückeninspektionen

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.