Berührungslos messen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Die Firma Callidus, Anbieter von Laser-Scan-Technik für die Vermessung, präsentiert neue Laser-Scanner, darunter ein Modell für den mobilen Einsatz, das sich drahtlos mit PC oder Notebook verbinden lässt. Schnelles, hochgenaues und berührungsloses 3D-Messen wird immer attraktiver für die verschiedensten Applikationen. Die Firma Callidus precision systems GmbH stellt neue Produkte für die 3D-Laserscan-Technik vor. Den Auftakt bilden die beiden neuen 3D-Scanner Callidus CT 900 und Callidus CT 180. Diese Geräte dienen der hochgenauen Erfassung komplex geformter Objekte im Nahbereich und nutzen das patentierte Verfahren der doppelten punktweisen Lasertriangulation. Einsatzgebiete sind unter anderem die Automobil- und Zulieferindustrie, die Kunststoff und Gummi-Industrie, der Formenbau, computergestützte Qualitätssicherung, die Schuh- und Sportindustrie, aber auch die Medizin (Orthopädie und Prothetik).

Im ersten Quartal 2004 soll die Wireless LAN-Variante des mobilen 3D Laser Mess-Systems Callidus CP 3200 (vormals 3D LMS Callidus) auf dem Markt verfügbar sein. Mit dieser Neuerung kann zwischen dem Laser-Scanner und jedem beliebigen PC oder Notebook eine kabellose Verbindung hergestellt werden. Das Gerät kann zudem permanent im Batteriebetrieb arbeiten.

Weitere Informationen unter: www.callidus.de
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Oft gelesen

Noch keine Daten vorhanden.

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Multiphysik-Simulation macht Windkraftanlagen sicherer

Analyse von Blitzeinschlägen

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.