Bionatics stellt Pflanzenmodellierer für AutoCAD Architecture 2008 vor

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Bionatics stellt Pflanzenmodellierer für AutoCAD Architecture 2008 vor

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Bionatics, ein Entwickler von 3D-Pflanzenmodellierungs- und -simulationstools für die 3D-Industrie, gibt die Einführung seiner EASYnat Software für
AutoCAD Architecture 2008 bekannt. Bionatics baut mit der neuen Software seine technologische Zusammenarbeit mit Autodesk aus. Gemeinsam arbeiten die beiden Unternehmen an der Kompatibilität von EASYnat auf der Basis der weltweit meistverkauften CAD-Software. EASYnat wird jetzt allen Nutzern von AutoCAD Architecture 2008 gratis und inklusive sechs generierten Pflanzen angeboten. Zusätzliche Pflanzendatenbanken können online auf der Bionatics Website oder bei Resellern von AutoCAD Architecture 2008 erworben werden.



Die größte verfügbare 3D-Pflanzendatenbank für AutoCAD Architecture EASYnat ist ein 2D- und 3D-Pflanzenmodellierer zur Anwendung in den Branchen Architektur, Landschaftsbau und Bauwesen. EASYnat ist eine schnelle und einfache Lösung für Anwender von AutoCAD-basierten Anwendungen, die damit Vegetationsbeispiele ganz einfach in ihre Projekte integrieren können–sowohl in der Draufsicht als auch in 3D. Der Bionatics-Katalog stellt über 400 Pflanzen bereit, die sich botanisch vollkommen korrekt in jeder beliebigen Entwicklungsstufe und für jede Jahreszeit simulieren lassen. Sind sie erst im 2D-Plan positioniert, können die EASYnat-Pflanzen automatisch und realistisch in 3D gerendert werden.



Architekten können die Vegetation jetzt einfach in ihre Projekte integrieren. Dank dieser neuesten Integration in AutoCAD Architecture 2008 will Bionatics den Vorgang der Übertragung von einem 2D-Plan in ein realistisches 3D-Rendering einfacher gestalten. EASYnat bietet ein integriertes Interface in AutoCAD Architecture, indem es so genannte Proxys nutzt, um das Einfügen üppiger und dichter Vegetation von 2D auf 3D zu ermöglichen, und zwar ohne die üblichen Probleme, die die riesigen Datenmengen mit sich bringen. Die Pflanzen werden in 2D in der Draufsicht dargestellt, und die 3D-Pflanzen werden erst beim realistischen Rendering in Polygone umgewandelt.



Die Simulation von Vegetation für virtuelle Modelle ist für Architekten, die mit 2D- oder 3D-Plänen arbeiten, immer problematisch gewesen. Dabei ist die Integration von Pflanzen in Architekturdarstellungen heute ein absolutes Muss. Zudem erfordern die aktuellen Bestimmungen in der Städteplanung eine spezielle Art der Darstellung. Aufgrund der unrealistischen Wiedergabe und der gewaltigen Datenmengen ist die Integration von Pflanzen in 3D-Projekte bisher oft vernachlässigt worden. Doch jetzt bietet EASYnat eine praktische und realistische Lösung, mit der es auch möglich ist, den speziellen Vorschriften aus Städteplanung und Impact-Studien zu entsprechen.



EASYnat steht allen Nutzern von AutoCAD Architecture 2008 kostenfrei und inklusive sechs generierten Pflanzen zur Verfügung.


Es kann online von der Bionatics Website downgeloadet werden: www.easynat.com

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die Verbindung von Konstruktionsdaten einerseits und kaufmännischen Informationen andererseits ist in vielen Ingenieurbüros ein komplexes Thema. Nach einer längeren Odyssee haben die Konstrukteure der Otto Zimmermann GmbH eine Lösung von MuM ausgewählt: MuM pinpoint verbindet das ERP-System Infor mit Autodesk Vault. So lassen sich Artikeldaten und Stücklisten nahtlos austauschen.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Wie ERP, CAD und PDM zusammenspielen

PLM sorgt für durchgängige Prozessqualität

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.