Blom und Tele Atlas unterzeichnen globalen Kooperationsvertrag

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Blom und Tele Atlas unterzeichnen globalen Kooperationsvertrag

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Der Geoinformationsdienstleister Blom ASA und Kartenanbieter Tele

Atlas unterzeichnen eine Partnerschaft, um die Entwicklung von 3D-Ansichten und

Stadtmodellen in den nächsten fünf Jahren voranzutreiben.

Der Geoinformationsdienstleister Blom ASA und Kartenanbieter Tele

Atlas unterzeichnen eine Partnerschaft, um die Entwicklung von 3D-Ansichten und

Stadtmodellen in den nächsten fünf Jahren voranzutreiben. Zusammen wollen beide

Unternehmen Bildmaterial für Navigationsgeräte, Internetanwendungen und mobile Endgeräte

entwickeln. Die Kooperation wird den Nutzern des Kartenmaterials zukünftig realistischere

Ansichten ermöglichen und Gebäudedetails der weltweit größten Städte liefern.

Blom und Tele Atlas entwickeln und stellen dreidimensionales Kartenmaterial und Stadtmodelle

auf Grundlage von Bloms Bilddatenbanken und 3D-Kartenmodulen zur Verfügung. Tele Atlas

pflegt die Daten in die eigene, bereits existierende Datenbank ein und erweitert somit das

Angebot. Kunden von Tele Atlas können Lizenzen für das Bildangebot von Blom erwerben, um

die visuellen Erlebnisse ihrer Endnutzer zu verbessern. Zur regelmäßigen Aktualisierung des

eigenen Kartenmaterials erhält Tele Atlas Zugriff auf die umfangreichen Datenbanken von Blom.

"Die Nachfrage nach 3D-Karten für Navigationsgeräte und lokale Suchapplikationen steigt

kontinuierlich. Nutzer auf der ganzen Welt wollen realistischere Ansichten ihrer Umgebung", sagt

Bill Henry, CEO von Tele Atlas. "Die 3D-Daten von Blom erlauben uns bis 2009 komplett dreidimensionale Produkte für mehr als 250 Großstädte weltweit bereitzustellen."

Mit dieser Zusammenarbeit möchte man die 3D-Navigation auf Dauer einer breiteren Masse zur Verfügung stellen. "Unsere Anwendungen werden die Erlebnisse der Nutzer von Navigationsgeräten und -anwendungen verbessern. Mit Tele Atlas als führenden Partner sind wir in einer starken Position, auch in Zukunft die besten Lösungen zu liefern", sagt Håkon Jacobsen, CEO von Blom.

Weitere Informationen: www.blomasa.com/germany und www.teleatlas.com

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Entwicklungen aus dem Hightech-Bereich etablieren sich immer mehr als Schlüssel für die Industrie von morgen. Im internationalen Vergleich rangiert Deutschland jedoch nur im Mittelfeld. Hierzulande betätigen sich vor allem junge Start-up-Unternehmen auf hochmodernen technologischen Handlungsfeldern. Mit insgesamt über 17.500 Beschäftigten [1] stellen sie einen beständig wachsenden Wirtschaftsfaktor dar. Was die Entwicklung noch ausbremst.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Wie ERP, CAD und PDM zusammenspielen

PLM sorgt für durchgängige Prozessqualität

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.