CAD-Ergonomie: transtec bringt 3D-Mäuse

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

CAD-Ergonomie: transtec bringt 3D-Mäuse

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Alle Workstations von transtec können mit 3D-Mäusen von 3Dconnexion bestellt werden. Alle Workstations von transtec sind ab sofort mit 3D-Mäusen von 3Dconnexion erhältlich. Die Rechenleistung der Workstations und die Funktionsvielfalt der 3D-Mäuse verbessern den CAD-Konstruktionsprozess (Computer Aided Drawing). Der Tübinger Hardwarehersteller wendet sich mit diesem Angebot an Ingenieure und Konstrukteure.

Die Graphics Workstations von transtec sind für die Bereiche CAD, Animation und Bildbearbeitung konzipiert. Ob mit Intel Xeon Quad Core-Prozessoren oder den Modellen der AMD Opteron 2000 Serie: Aktuelle Hochleistungsprozessoren sorgen für hohe Leistung. Die Grafikkarten sind ebenfalls an die Arbeit am CAD-Modell angepasst. Die SLI-Technologie von NVIDIA beschleunigt dank des Parallelbetriebs zweier PCI Express-Grafikkarten die Grafikleistung des Rechners. Dadurch muss der Anwender auch bei komplexen 3D-Modellen keine Einbußen in Sachen Auflösung und Performance in Kauf nehmen.

In einer Umfrage des Herstellers 3Dconnexion gaben 80 Prozent der Konstrukteure an, dass sich Konstruktionsfehler mithilfe von 3D-Mäusen schneller beheben lassen. Neben leistungsfähigen Rechnern sind 3D-Mäuse also das ideale Zubehör, um den CAD-Konstruktionsprozess zu unterstützen. Sie lassen sich ergonomischer bedienen und verfügen über mehr Funktionen. So lassen sich 3D-Modelle effizienter realisieren. Bei 3D-Mäusen von 3Dconnexion kann das 3D-Modell mittels einer Kappe gedreht, gezoomt oder bewegt werden, während die andere Hand für die Bedienung der normalen Maus frei ist. Eine Bewegung der Kappe nach vorne, nach hinten, nach links oder nach rechts dreht das Modell im dreidimensionalen Raum. Wird die Kappe nach oben gezogen oder nach unten bewegt, wird das Modell vergrößert oder verkleinert. Durch eine Kippbewegung dreht sich das Modell um die eigene Achse.

"Neben leistungsfähigen Rechnern kommt es bei der CAD-Konstruktion auch auf das richtige Zubehör an", erklärt Milka Kriegelstein, Produktmanagerin Workstations bei transtec. "Daher können unsere Kunden optional im Paket die 3D-Maus zur Workstation dazu bestellen. Wir haben mit den Produkten von 3Dconnexion 3D-Mäuse eines führenden Top-Herstellers ausgewählt."

Interessierte können die 3D-Mäuse von 3Dconnexion direkt bei transtec beziehen. Die Modelle sind ab 92 Euro (ohne MwSt.) erhältlich.

Informationen unter: www.transtec.de

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Hohe Leistung mit Direktantrieb

Integrierter Torque-Motor

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.