23.01.2024 – Kategorie: Konstruktion & Engineering

CAD-Konverter mit erweiterten Schnittstellen und neuen Funktionen

CAD-Konverter TransMagicQuelle: Camtex

Leichtere Konvertierung und Vereinfachung von CAD-Modellen, PMI-Vergleich und aktuelle Format-Schnittstellen im CAD-Konverter TransMagic R14.

Verschiedene Unternehmen — verschiedene CAD-Systeme: Beim Austausch von 3D-Daten ist Kompatibilität immer wieder eine Herausforderung. Ein CAD-Konverter, der die Daten zuverlässig vom Ausgangs- in das benötigte Zielformat umwandelt, ist daher besonders wichtig. TransMagic bringt eine große Palette von CAD-Schnittstellen mit und erhält in der brandneuen Hauptversion R14 zudem nützliche Funktionserweiterungen.

Neue Schnittstellen

Konverter müssen sich den aktuellen Systemen anpassen. Um das sicherzustellen, werden die CAD-Schnittstellen von TransMagic regelmäßig auf den aktuellen Stand gebracht. Die aktuelle Hauptversion R14 ist nun kompatibel mit ACIS 2023, NX 2206, JT 10.8, Solidworks 2023, AutoCAD 2022, Inventor 2023, Solid Edge 2023, Parasolid Version 35 und 3D PDF 2023. Darüber hinaus sind auch Anbindungen für Catia V4, V5 und V6 und zahlreiche weitere Formate enthalten.

Geometrieteile wie Bohrungen automatisch löschen

Die Funktion MagicHeal bekommt im neuen R14 eine umfassende Erweiterung. War sie bisher rein auf die Reparatur von Fehlern im Modell ausgelegt, ist es nun möglich, Geometrieteile wie zum Beispiel Bohrungen, Löcher, Verrundungen oder Fasen automatisch zu löschen. Dazu werden individuelle Grenzwerte festgelegt und die entsprechenden Features mit einem Klick entfernt.

PMI vergleichen

Auch „MagicCheck“, ausgelegt auf den Geometrievergleich, erhält erweiterte Funktionen. Für den Vergleich von Produktfertigungsinformationen (PMI) lassen sich zwei Teiledaten auswählen und ihre PMI miteinander vergleichen. Wenn alle erkannten PMI im Quellteil mit denen im Zielteil übereinstimmen, wird eine Bestätigung ausgegeben. Ebenfalls ist es möglich, einen PMI-Vergleichsbericht erstellen zu lassen, um eine Übersicht der spezifischen PMI-Hinweise in jeder Datei zu erhalten.

Metadaten in 3D PDF integrieren

Bemaßungen, Markierungen und Anmerkungen lassen sich mit TransMagic R14 in 3D PDF importieren. Als standardisiertes Format werden in 3D PDF wichtige CAD-Informationen in einer einzigen Datei pro Werkstück vereinigt und können dann von einem beliebigen Endgerät geöffnet werden. Das erleichtert die Kommunikation und den Datenaustausch mit internen und externen Teams.

TransMagic bei Camtex

Das Systemhaus Camtex ist offizieller Reseller für TransMagic in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Techniker unterstützen bei der Installation der Software und leisten Support.

Bild oben: CAD-Konverter TransMagic bekommt Major-Update R14 mit neuen Schnittstellen und Funktionen. Bildquelle: Camtex GmbH

Weitere Informationen: https://camtex.de/

Erfahren Sie hier mehr über Zeit- und Kostenersparnisse durch die automatisierte Datenkonvertierung.

Lesen Sie außerdem: „Neue Web-Applikation: Das macht das Ersatzteilmanagement einfacher“


Teilen Sie die Meldung „CAD-Konverter mit erweiterten Schnittstellen und neuen Funktionen“ mit Ihren Kontakten:

Zugehörige Themen:

CAD | CAM, Visualisierung

Scroll to Top