CAD on Snow Summit 2015: CAD-Branche tagte in Saalfelden

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

CAD on Snow Summit 2015: CAD-Branche tagte in Saalfelden

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Zum 16. Mal tagte die CAD-Branche vergangenes Wochenende wieder in Saalfelden. Das jährliche Event des Tech Data-Spezialisten Datech sorgte mit namhafter Besetzung und aktuellen Themen für Inspiration und Expertise.
datech_cadonsnow_datech_awards_min

Zum 16. Mal tagte die CAD-Branche vergangenes Wochenende wieder in Saalfelden. Das jährliche Datech Event sorgte mit namhafter Besetzung und aktuellen Themen für Inspiration und Expertise. Erneut verzeichnete das Event des Tech Data Spezialisten Datech Besucherrekorde. Mit mehr als 200 Teilnehmern – gut 25 Prozent mehr als im Rekordjahr 2014 – folgten der Einladung dieses Jahr wieder viele Entscheidungsträger und Geschäftsführer von CAD-Fachhandelspartnern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Hersteller und Dienstleister nutzten besonders die Chance, mit dem CAD-Channel ins Gespräch zu kommen. Neben Autodesk thematisierten auch BNP Paribas, coolOrange, HP, MakerBot, Nvidia, PNY, PointCab, Topcon und 3D Connexion neueste Strategien und Lösungen und zeigten Partnern neue Business-Opportunities auf.

Software-Miete, die Cloud, 3D Druck, BIM und viele weitere Themen sorgen aktuell für neue Vertriebsmodelle und Bewegung im CAD-Markt. Aufklärung und Inspiration dazu bot das abwechslungsreiche Datech-Programm unter dem Motto “transform to win” mit interessanten Fachvorträgen, mehr als zehn praxisnahen Workshops und den beiden Highlights, der Podiumsdiskussion und dem Management-Talk.

Ausreichend Zündstoff bot die Ankündigung der Lizenzmodellumstellung von Autodesk für die  Podiumsdiskussion zum Thema “Software Miete – Fluch oder Segen?”.  Vertreter von Autodesk, Datech, Adobe sowie jeweils ein Fachhandelspartner von Autodesk und Adobe teilten offen ihre Erfahrungen, Learnings und Einschätzungen für neue und erfolgversprechende Ansätze.

Im Management Talk stellten sich Roland Zelles, Autodesk Vice President Worldwide AEC & ENI und EMEA Territory Sales, und Walter Dopplmair, EMEA Director Channel Sales, den kritischen Fragen des Moderators zu den neuesten Ankündigungen, zukünftigen Strategien und Entwicklungen.

Roland Zelles betonte die Wichtigkeit der Ausrichtung auf “Future of Making Things”, die für ihn weit mehr als Industrie 4.0 darstellt. Welches immense Entwicklungspotential Zelles darin sieht, wird klar, als er davon spricht, dass der bisherige 3D Druck Innovation extrem bremst. Er geht davon aus, daß sich die Art und Weise, wie zukünftig Daten erzeugt werden und wie Konstruktionen entstehen, vollkommen verändern wird. 4D Druck und neue Materialien, die sich nach der Verarbeitung selbst verändern können, würden die Produktionsmöglichkeiten revolutionieren. Autodesk investiert aktuell nicht nur in Forschung und Entwicklung von Materialien und Produkten, sondern setzt auch auf die Definition von neuen Industriestandards im Rahmen ihrer Lobbyarbeit.

Die Abendveranstaltung der CAD on Snow 2015 wurde eingeläutet mit der Vergabe der begehrten Datech Awards für besonderes Partner-Engagement. Glückwünsche gehen an: Contelos, Motiva, AKG Civil Solutions GmbH, Kailer & Sommer GmbH, ComputerKomplett, Weltenbauer, EOPG, Mensch&Maschine sowie den Newcomer des Jahres, DreiCAD. Beim gemeinsamen Abendessen mit Ausklang in der Datech-Bar und einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm blieb genügend Zeit für informellen Austausch und Business Talk.

„Das Datech Kick-Off 2016 war für mein DACH-Team die richtige Veranstaltung zum richtigen Zeitpunkt“, kommentierte Andreas Roth, Regional Manager VAR Sales DACH von Autodesk. „Wir befinden uns am Anfang unseres neuen Geschäftsjahres und der Event hat Autodesk und meinem Partner Manager-Team die Möglichkeit gegeben, unsere Themen an unseren VAR-Channel zu adressieren. Besonders die Podiumsdiskussion zum Thema „Software Miete“ war meines Erachtens sehr wichtig, da wir aktuell unser Lizenzmodell umstellen. Die angeregte Diskussion hat unseren Partner zusätzliche hilfreiche Informationen geliefert! Danke an Datech!“

Jörg Lauer, Director Datech DACH, freute sich über die sehr positive Resonanz seitens Hersteller und Fachhandel und resümierte: “Es ist schon unglaublich – einige unserer Partner konnte ich dieses Jahr bereits zum 16. Mal begrüßen. Aber es gibt auch jedes Jahr neue Partner, die gerade erst in den CAD-Markt eingetreten sind und mit erfrischenden Ansätzen aufwarten. Für das Datech Team ist es jedes Jahr auf´s Neue spannend, für alle Teilnehmer die richtigen Themen zu treffen. Der Erfolg und das tolle Feedback unserer Partner haben es mir auch in diesem Jahr bestätigt, dass wir die richtigen Formate, Referenten und auch Topics gewählt haben, die die Branche bewegen.”

Die 17. CAD on Snow findet vom 11. bis 13. 02. 2016 wieder in Saalfelden statt.

 

Bild: Die Datech Award-Gewinner im Kreise des Datech-Managements.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Wie ERP, CAD und PDM zusammenspielen

PLM sorgt für durchgängige Prozessqualität

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.